SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Chroniken von Erdsee 1

Geschichten:
Bd. 1
Autor: Goro Miyazaki, Zeichner: Studio Ghibli, Tusche: Studio Ghibli

Story:
Gleichzeitig mit der Filmpremiere erscheint auch die vierbändige Manga-Adaption des neuen Studio-Ghibli-Films "Die Chroniken von Erdsee", der wie schon sein Vorgänger "Das wandelnde Schloss" auf einer westlichen Vorlage beruht. Umgesetzt wurde hier der dritte Band der "Erdsee"-Saga von Ursula K. Lee Guin. Das Drehbuch allerdings stammt diesmal nicht vom Altmeister Hayao Miyazaki selbst sondern seinem Sohn Goro.
Für den vollfarbigen, auf Kunstdruckpapier präsentierten Manga wurden nicht extra neue Bilder sondern Fotos aus dem Film verwendet.
Immer weniger können sich die Menschen der Inseln von Erdsee auf die Magie verlassen. Eher im Gegenteil. Ihre Anwendung scheint nur noch mehr Schaden anzurichten. Die Windmeister beherrschen die Winde und Stürme über dem Meer nicht mehr, und weder Heiler noch Weise können Seuchen und Epidemien aufhalten, die Pflanzen, Tiere und sogar Menschen dahin raffen. Viele haben die Hoffnung und den Glauben verloren. Nur wenige versuchen noch Ordnung in das Chaos zu bringen, so wie der König von Enlad. Doch dann wird er ermordet, und sein Sohn und Erbe Arren verschwindet mit dem Schwert, das die Herrschaft sichert.
Wochen später trifft ein einsamer Wanderer auf den erschöpften Flüchtling und weicht nicht mehr von seiner Seite. Der von einer Narbe gezeichnete Mann nennt sich Sperber und scheint weit mehr zu wissen, als er zugeben will.
Arren weiß nicht, was er von ihm halten soll, ist aber dankbar für seine Hilfe in der Stadt Hort, die sich nicht nur als Schmelztiegel der Völker erweist, sondern auch die Schattenseiten menschlichen Lebens enthüllt: Gewalt, Drogenhandel und Sklaverei...


Meinung:
Die Geschichte hält sich noch recht deutlich an den Roman ist aber stark vereinfacht und erklärt vieles nicht, was die Figuren und die Welt plastischer machen. Die wichtigsten Charaktere werden eingeführt und man bekommt eine Ahnung, worum es gehen könnte, denn Drachen und andere Gestalten tauchen auf, die im späteren Verlauf noch eine Rolle spielen werden.
Viel passiert auch noch nicht in diesem ersten Band, auch wenn er mehrere dramatischen Szenen beinhaltet und mit einer ausweglosen Situation endet. Nur dadurch gelingt es die Leser am Ball zu halten.
Künstlerisch wird gewohnte Studio Ghibli Qualität geboten, wenn auch nicht von der Ausstrahlung, die die früheren Werke besaßen. Und der Manga kann dies auch nicht richtig wiedergeben. Die Natur der Sache - Standbilder aus dem Film zu entnehmen, bedingt, dass den Bildern eine gewisse Dynamik und ein Eigenleben fehlt.


Fazit:
Wie jedem Manga zum Film fehlt natürlich auch den "Chroniken von Erdsee" die Lebendigkeit und Dynamik, die den Film ausmacht, er dient eher als Erinnerung und Ergänzung. In diesem Zusammenhang sollte man "Die Chroniken von Erdsee" auch sehen und nicht als eigenständiges Werk.


Die Chroniken von Erdsee 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Chroniken von Erdsee 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7,95

ISBN 13:
978-3-551-75291-8

144 Seiten

Die Chroniken von Erdsee 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine magische Geschichte wird in bunten Bildern erzählt
  • eine akribische Umsetzung des Films wird vorgelegt
Negativ aufgefallen
  • der Manga ergänzt den Film nur, kann aber nicht für sich alleine stehen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.10.2007
Kategorie: Die Chroniken von Erdsee
«« Die vorhergehende Rezension
Dear Myself 2
Die nächste Rezension »»
A Midnight Opera 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.