SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Der Casanova Komplex

Geschichten:
Autor und Zeichner: Yoji Fukuyama

Story:
Ein Mann fährt mit dem Zug und ist dermaßen von einem jungen Mädchen begeistert, dass er aus Versehen an der falschen Station aussteigt. Auf dem Bahnhof sieht er zu seiner Überraschung zwei Menschen inmitten sexuellen Verkehrs. Und auch als er die Stadt weiter erforscht fallen ihm immer mehr Menschen auf, die mitten unter allen Anderen Sex haben. Schließlich kommt er auch zu seinem ersten Sex nach vielen Jahren und als er am nächsten morgen aufwacht ist es auf einmal Winter, obwohl er im Herbst abgereist war. Einen Tag später ist es Frühling und ihm kommen erste Zweifel. Wird er es schaffen diese Stadt wieder zu verlassen?

Meinung:
Die Bandbreite des Manga-Programmes bei Schreiber und Leser ist erstaunlich. Da gibt es wirklich hochwertige Geschichten und dann Geschichten, deren Wert ganz ehrlich bezweifelt werden müssen. „Der Casanova Komplex“ wird im Vorwort optimistisch als Märchen bezeichnet, aber davon ist dieser Manga doch meilenweit entfernt. Sicher gibt es ein paar Märchenelemente, so zum Beispiel die Tatsache, dass der Hauptcharakter keinen Namen hat und diese Geschichte zeitlos zu irgendeiner Zeit spielt, auch wenn freilich die Benutzung des Zuges und einige zu sehende Autos freilich eine moderne Zeit implizieren.

Darüber hinaus ist „Der Casanova Komplex“ eigentlich nicht viel origineller als jeder x-beliebige Porno, auch wenn freilich kein direkter sexueller Verkehr zu sehen ist und das Ganze wohl am Ehesten unter dem Label Softporno laufen könnte. Man hat allerdings auch an einigen Stellen retuschiert, um das Einstiegsalter absenken zu können. Jedenfalls ist jeder Grund gut genug, um ein wenig Sex zu haben und das an allen Orten und Ecken der gesamten Stadt. Das mag ja – wie Michael Mittermeier so schön gesagt hat – eine gute Wichsvorlage sein, aber das war es dann auch schon. Eine Geschichte ist wenn überhaupt dann nur mit wohlwollendem Blick vorhanden, aber sie wird noch nicht einmal konsequent zu Ende gedacht bzw. geführt.

Die Zeichnungen sind Durchschnitt, mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Da gibt es sicher bessere Mangakas, aber Schlechtere bestimmt auch. So ist dieser Manga auch in dieser Hinsicht keine Sensation.

Fazit:
Wenn man eine Wichsvorlage sucht, kann man sich diesen Manga kaufen. Ansonsten sollte man besser die Finger davon lassen. Von einem Märchen ist dieser Manga ungefähr so weit entfernt, wie der Teufel vom Himmel.

Der Casanova Komplex - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Der Casanova Komplex

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Shodoku

Preis:
€ 12,95

ISBN 13:
978-3-937102-64-1

192 Seiten

Der Casanova Komplex bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Annehmbare Grafik
Negativ aufgefallen
  • Eigentlich nur ein zweitklassiger Softporno
  • Einige Szenen sind wirklich eklig
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.09.2007
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Galgenvögel 2: Die Iron-Brigade
Die nächste Rezension »»
Universal War One 4: Die Sintflut
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.