SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Hills 2

Geschichten:
Der Weg des Kriegers
Autor: Swolfs, Zeicher: Marc-Renier, Tuscher:


Story:
Der amerikanische Westen im Jahre 1890. Lewis Kayne – der Squawman - hat die Ermordung seiner indianischen Frau und des gemeinsamen Kindes nicht verkraftet und verkommt immer zunehmend. Gezwungenermaßen begleitet er Armand Lebon - französischer Fotograf - den Gesandten der „Kommission der Indianerfreunde“ bei dessen Studien über die Zustände in den indianischen Reservaten. Der junge Indianer Little Thunder und seine jungen Krieger machen sich auf den Weg zum „Land unserer aller Mutter“ – Kanada. Lebon beschließt, die Indianer zu begleiten und nach den Geschehnissen in Band 1 „Der Geistertanz“ bleibt Lewis Kayne nicht viel anderes über, als ihn zu begleiten. Aber auch die Kavallerie ist auf den Spuren der Krieger, begleitet von Bo Walters, der aus der Vergangenheit schon einigen Dreck am Stecken hat. Und nicht zuletzt Sheriff Coleman, der versucht, ein wachsames Auge auf die verschiedenen Gruppen zu behalten. Unterschiedliche Gruppen mit sehr unterschiedlichen Motivationen treffen so unweigerlich zusammen und das Ergebnis ist nicht schwer vorauszusagen. Es gibt viele Tote, aber am Schluß kommen Kayne, Lebon und der traurige Rest der indianischen Rebellen in Kanada an. Zufrieden ...?, alle, außer Kayne, der nach wie vor nur daran denkt, die Geschehnisse um den Mord an seiner Familie aufzuklären.

Meinung:
Der Lobeshymne nach Band 1 - „Der Geistertanz“ – kann ich kaum noch etwas hinzufügen, denn auch der zweite Band hält die vorgegebene Qualität. Der Western im Comic ist – wie schon in der Rezension zu Band 1 gesagt – ein eher vernachlässigtes Genre, aber mit „Black Hills“ ist dem Team Swolfs und Marc-Renier ein sog. echter Wurf gelungen. Was soll man da noch sagen, bitte die Rezi zum „Geistertanz“ lesen, dann ist alles klar.

Black Hills 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Hills 2

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Arboris

Preis:
€ 19,90

ISBN 10:
90 344 0936 8

Black Hills 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Authentizität
  • Atmosphäre
  • endlich wieder ein klassischer Western
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.10.2001
Kategorie: Black Hills
«« Die vorhergehende Rezension
Black Hills 1
Die nächste Rezension »»
Purgatori - The Hunted 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.