SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kenshin 19

Geschichten:
Illusion und Wirklichkeit, Kap. 159 - 167
Autor: Nobuhiro Watsuki, Zeicher: Nobuhiro Watsuki, Tuscher: Nobuhiro Watsuki


Story:
Sanosuke trifft im verwüsteten Maekawa-Dojo Banjin Inui und Gein. Nach einem kurzen Kampf mit Banjin Inui, bei dem Sanosukes verletzte Hand weiter in Mitleidenschaft gezogen wird, verschwinden die beiden Angreifer und lassen Iwanbo als leere Hülle nebst einer Bombe zurück. Sanosuke kann die Falle noch rechtzeitig erkennen und verhindern, dass es Tote gibt. Unterdessen steht Kenshin Hyoko Otowa gegenüber, der jedoch nur einen Teil seiner Tricks enthüllt, bevor auch er sich zurückzieht. Auf dem Rückweg zum Kamiya-Dojo begegnet Kenshin unerwartet dem Anführer der Gruppe: Er erkennt Enishi Yukishiro sogleich und erfährt nicht nur dessen Geschichte, sondern auch, welche Rachepläne dieser für Kenshin und seine Freunde hegt. Zehn Tage werden ihnen von Enishi gewährt, sich vorzubereiten. Von seiner Vergangenheit gepeinigt, beginnt Kenshin seinen Freunden endlich zu erzählen, wie er vor fünfzehn Jahren seine erste Frau Tomoe Yukishiro kennen lernte, wie er zu seiner kreuzförmigen Narbe kam und weshalb Enishi ihn hasst...

Meinung:
Der Feind gibt sich zu erkennen, und für etwas Action sorgen die Kämpfe gegen seine Handlanger. Das ist jedoch nur die Einleitung zu einem neuen Kapitel, das den Erinnerungen Kenshins vorbehalten ist. Endlich wird die Vergangenheit des Battousais aufgerollt und der wohl dunkelste Punkt in Kenshins Leben enthüllt. Watsuki wartet auch sogleich mit einer großen Überraschung auf: Wer hätte vermutet, dass Kenshin, der während der Bakumatsu-Zeit kaum mehr als ein Kind war, bereits eine Frau hatte? Es ist eine tragische Geschichte, das verraten nicht nur Enishis Hass, sondern auch die Andeutungen, die bereits am Ende des Kioto-Arcs fielen. Tatsächlich bekennt sich Kenshin zu seinem Verbrechen – aber was wirklich geschehen ist, wie es dazu kommen konnte, bleibt in diesem Band noch ein Geheimnis. Nebenbei klärt Watsuki noch einige offene Punke, beispielsweise die Herkunft von Shishios Schlachtschiff und Iwanbos Verbleib, was deutlich macht, wie sorgfältig die Handlung dieser Serie durchdacht und aufgebaut wurde. Wie so oft endet auch dieses Buch mit einem Cliffhanger. Es geht sehr dramatisch und spannend weiter. „Kenshin“ ist eine Serie, die ihr Niveau hält und in jedem Band mit Überraschungen aufwartet.

Kenshin 19 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kenshin 19

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,-

ISBN 10:
3-89885-460-4

192 Seiten

Kenshin 19 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • interessante, teilweise schräge Charaktere
  • spannend-dramatische Handlung
  • dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.03.2003
Kategorie: Kenshin
«« Die vorhergehende Rezension
Vampirella Neue Serie 10
Die nächste Rezension »»
MS Z Gundam 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.