SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fables - Farm der Tiere

Geschichten:
Autor: Bill Willingham, Zeichner: Mark Buckingham, Inker: Steve Leialoha, Colorist: Daniel Vozzo

Story:
Viele Märchenfiguren haben ihr Exil mitten in New York gefunden, aber längst nicht alle. Sprechende Schweine, gestiefelte Kater oder Mäuse mit Blindenstöcken würden selbst im Big Apple auffallen. Daher leben alle nichtmenschlichen Fables auf einer Farm weit außerhalb der Stadt. Kein Wunder, dass ihnen das auf Dauer nicht passt. Erst entsteht Unruhe, dann schwelt die Revolution. Wer meint, Märchenfiguren seien Kinderkram, sei gewarnt: FABLES macht Ernst, und manchem niedlichen "Tierchen" droht kurzer Prozess!

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Comicleser sind nicht zu beneiden. Die anspruchsvollen Werke der neunten Kunst sind schwer verdaulich und eher gedankliche Arbeit als Unterhaltung für zwischendurch.
Wer sich für Superheldencomics interessiert, sozusagen als späte oder immerwährende Huldigung seiner Kindheit, findet in der mittlerweile überschaubar gewordenen Comiclandschaft die ewig gleichen Heldenfiguren, die wenn überhaupt nur zum Zwecke der Auflagensteigerung und baldigen Wiedergeburt ins Gras beißen.

Wer dieses langweilige Recyceln der immergleichen Ideen satt hat, sollte nicht verzweifeln, denn es gibt ja, dem Comicgott sei Dank, neue Idee und Serien, die sich wohltuend von Superboringman und Kollegen abheben. Neben „Ex Machina“, „Y- the last man“ hat „Fables“ auf dem amerikanischen Markt Fuß gefasst und ist damit „lebender“ Beweis, dass es anspruchsvolle Unterhaltung fern der etablierten Serien gibt.

Der vorliegende zweite Band beinhaltet mit „Farm der Tiere“ eine Storyperle, die sich wage an Orwells Tierklassiker anlehnt und fables.jpgein neues Setting einführt, dass die ohnehin schon köstliche Figurenpalette um einige wunderbare Tiergestalten erweitert. Neben Kiplings Dschungelbuchhelden Bagheera, Baloo, Kaa und King Loui wuseln die drei kleinen Schweinchen und noch jede Menge andere nichtmenschliche Sagengestalten durch die herrlich abgedrehte Geschichte

Der ungelöste Geschwisterzwist ist das große Thema, dass die beiden bisherigen Storylines verbindet. Während in Band 1 allerdings ein Mordfall gelöst werden musste, konstruiert Autor Willingham in der aktuellen Ausgabe ein Verschwörungszenario, das aufgrund seiner skurrilen Darsteller jede Menge Komik zu bieten hat.

Während Willingham weiter für die erstklassige Handlung und witzigen Dialoge (Führt das Schwein ab!) verantwortlich ist, hat Mark Buckingham, der Batman und Spider-Man Fans kein Unbekannter sein dürfte, am Zeichenbrett Platz genommen. Seine liebevoll gezeichneten Tiercharaktere sind allein das Geld für den vorliegenden Band wert.

Fazit:
Wer sich gut gemachte Comics antun will, kommt derzeit kaum an Vertigo und Wildstrom vorbei. Neue Ideen in anspruchsvoller Verpackung sind die Blutauffrischung, die das Comicbuisness mit seinen ausgezehrten Altherrengeschichten dringend nötig hat.
Superman ist tot, es lebe Fables!

Fables - Farm der Tiere - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fables - Farm der Tiere

Autor der Besprechung:
Thomas Digel

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,95

ISBN 10:
3866073704

ISBN 13:
978-3866073708

128 Seiten

Fables - Farm der Tiere bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gelungene Story
  • Hervorragende Zeichnungen
  • Tolle Covergstaltung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.14
(7 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.04.2007
Kategorie: Vertigo bei Paninicomics
«« Die vorhergehende Rezension
Takumi-kun 2
Die nächste Rezension »»
Go! Go! Heaven 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.