SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.975 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Clive Barker: Der Dieb der Zeit

Geschichten:
Clive Barker's The Thief Of Always
Autor: Clive Barker, Adaption: Kris Oprisko, Zeichner: Gabriel Hernandez


Story:
Harvey ist sein Leben leid. Es ist Februar, es ist grau in grau und irgendwie kümmert sich niemand wirklich um sein Leben und seine Probleme. Da taucht ein Fremder namens Rictus auf und nimmt ihn mit in ein Paradies, in dem an jedem Tag alle Jahreszeiten stattfinden, in dem es jeden Tag Halloween und Weihnachten gibt. Er fühlt sich so wohl, dass er anfangs die Zeit vergisst und viele Tage lang da bleibt. Doch dann beginnt er über seine Situation nachzudenken und versucht wieder nach Hause zu kommen. Dabei wird ihm klar, dass der Preis für sein Abenteuer sehr hoch ist…

Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Märchen sind ein beliebtes Genre und es gibt kaum ein Kind, das noch keines gelesen oder gehört hat. Die Klassiker sind freilich die Märchen der Gebrüder Grimm, die in vielen Sprachen und vielen Inkarnationen aufgetaucht sind, darunter auch in überzuckerten Versionen von Walt Disney. Dann gibt es moderne Klassiker, wie zum Beispiel Momo von Michael Ende und vom selben Autor Die unendliche Geschichte. Es sind Geschichten, die nicht dem üblichen Raster einer Erzählung der Gebrüder Grimm folgen und entsprechend überraschen.

Und gerade wenn man schon von Momo spricht, dann hat Clive Barker bei diesem Comic sicher auch diesen modernen Klassiker im Hinterkopf gehabt, denn das Thema der Zeit wiederholt sich hier. Doch das ist schon alles, was Momo und Der Dieb der Zeit gemeinsam haben. Clive Barker hat mit seinem modernen Märchen vielleicht schon einen neuen Klassiker geschaffen. Das liegt an vielen Dingen. Die Erzählstruktur ist schon der Grund, warum man hier eine Klassikerwertung vergeben muss. Die Geschichte beginnt beruhigend und in einem sehr ruhigen Tempo, um sich dann allmählich zum Ende hin zu einem Crescendo der Ereignisse zu steigern. Es wird nach und nach immer spannender, bis der Leser den Comic schließlich nicht mehr aus der Hand legen kann und das Ende unbedingt lesen muss. Das ist ein Spannungsbogen par excellence.

Dann ist aber auch die Geschichte selbst, die etliche Überraschungen bereit hält und trotz leichtem Gruselfaktor auch für kleinere Leser perfekt geeignet ist. Zwar kann der Leser anhand der Ereignisse die größte Überraschung ein wenig voraussehen, aber das macht auch den Reiz der Geschichte aus. Zeichnerisch gesehen ist der Comic auch sehr interessant gestaltet. Gabriel Hernandez schwankt zwischen Realismus und Surrealismus und vermischt die Traumwelt und die echte Welt dadurch auf sehr geniale Weise.

Sehr schön gemacht ist auch die Ausstattung des Buches. Neben einer Covergalerie findet sich ein ausführliches Interview mit Clive Barker, dem Autoren des Comics. Der interessanteste Aspekt des Interviews ist, dass Barker die Idee zu diesem Comic hatte, bevor Harry Potter das Fantasygenre für junge Leser neu definierte. Anfangs war es nur eine Kurzgeschichte, dann wurde sie illustriert und schließlich wurde daraus ein Comic.

Fazit:
„Der Dieb der Zeit“ ist ein modernes Märchen, das perfekt erzählt und illustriert ist. Für jeden Märchenliebhaber ein Muss und jedes Kind sollte auch einmal reinschauen.

Clive Barker: Der Dieb der Zeit - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Clive Barker: Der Dieb der Zeit

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 19,00

ISBN 13:
978-3-7704-3058-1

144 Seiten

Clive Barker: Der Dieb der Zeit bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Wundervoll einfühlsame Geschichte
  • Perfekte Zeichnungen
  • Spannung bis zum Schluss
  • Ein moderner Klassiker
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.01.2007
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Die Legende der Drachenritter - 1 - Jaina
Die nächste Rezension »»
Kaikan Phrase 10
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.