SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Angela

Geschichten:
Angela
Autor: Olivier Vatine, Daniel Pecqueur, Zeichner: Olivier Vatine, Farben: Isabelle Rabarot, Olivier Vatine

Story:
Angela wächst unter schwierigen Umständen auf. Ihr vermeintlicher Vater wird von ihrem echten Vater bei einem Streit umgebracht, ihre Mutter zieht daraufhin zu ihrem echten Vater und hofft dort ihr Glück zu machen. Denn der hat eine Goldmine. Doch die enthält schon lange kein Gold mehr und so darben sie alle lange vor sich hin. Als Angela etwas älter ist, tut sich eine neue Chance auf, viel Geld zu verdienen...

Meinung:
Nein, es ist wirklich nicht sehr einfach, dem Westerngenre noch etwas Neues abzugewinnen, so viele Geschichten wurden schon erzählt, gezeigt, geschrieben und verfilmt. Insbesondere was den Film anbelangt, so ist das Westerngenre eines der Ersten gewesen, die auf Celluloid gebannt wurden. Und doch schafften es besonders kreative Menschen immer wieder auch hier Neues vom Stapel zu lassen. Als Sergio Leone ankündigte, Westernfilme zu drehen, war das Genre sogar fast tot. Jeder lachte ihn damals aus und doch konnte Leone bald selbst lachen. Mit intelligenten Geschichten, einem sehr ausgeprägten Stil und einer herausragenden Musik verstand er es etwas Neues zu gestalten.

Olivier Vatine und Daniel Pecqueur in eine Reihe mit Leone zu stellen, dürfte vermessen sein. Und doch haben sie es geschafft mit Angela das Westerngenre im Bereich der Comics etwas aufzumischen und einige neue Facetten hinzuzufügen. Die Vorgehensweise ist sehr geschickt, denn der Beginn der Geschichte führt über in eine lange Rückblende, die die Umstände erst einmal erklären. Der Beginn ist sehr actionlastig und lässt den Leser fiebernd zurück. Man will unbedingt wissen, wie es weitergeht und wird den Blick kaum noch von dem Band lassen können, bis er komplett durchgelesen ist.

Mit geschickt gesetzten Spannungsmomenten wird die Geschichte perfekt vorangetrieben, bis das furiose Finale ansteht, das den Bogen hin zum Beginn des Bandes schließt. Spannender und besser kann eine Geschichte schon nicht mehr erzählt werden.

Dass der Zeichner auch der Mitautor ist, nämlich Olivier Vatine, kommt dem Band natürlich auch zu Gute, so konnte er selbst alle Szenen mitplanen und hier zeigt sich auch recht schnell, dass Vatine durchaus auf die Eignung seiner Geschichte für eine Verfilmung geachtet hat. Der Stil ist sehr dynamisch, geht schon eher in Richtung Superheldencomic, als in Richtung eines frankobelgischen Comics. Hier ist also auch ein Lesegenuss vorprogrammiert.

Fazit:
Angela ist zwar nicht eine Neugeburt des Westerngenres, aber eine interessante Geschichte, die das Genre ein wenig in eine neue Richtung bugsiert. Visuell gesehen ist dieser Band ein absoluter Leckerbissen.

Angela - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Angela

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Bunte Dimensionen

Preis:
€ 15,00

ISBN 13:
978-3-938698-00-6

56 Seiten

Angela bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine sehr gute Geschichte
  • Wundervoll dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.54
(13 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.01.2007
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Universal War One 2: Die Frucht der Erkenntnis
Die nächste Rezension »»
Arcanes 3: Der Fall Karadin
Leseprobe
Angela
Angela
Angela
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.