SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Bronze - Zetsuai since 1989 14

Geschichten:
Bronze End Chapter 1 - 6
Autor: Minami Ozaki, Zeichner: Minami Ozaki, Tusche: Minami Ozaki

Story:
Da Takuto für immer gelähmt bleiben wird und Koji ihn verlassen hat, unternimmt er einen Selbstmordversuch. Im letzten Moment kann er gerettet werden, verbleibt jedoch in einem katatonischen Zustand. Rührend kümmern sich die Freunde um ihn und stellen Nachforschungen über Koji an, da sie wissen, dass Takuto nur dann wird leben wollen, wenn Koji zurückkehrt.
Erst als Takuto ein Telefonat mithört, dem zu entnehmen ist, dass Koji sich in Gefahr befindet, ist er gewillt, wach zu werden. Zusammen mit Katsumi und Taka fliegt er nach Japan und dringt in das Anwesen der Nanjos ein, wo sich derjenige offenbart, der all das Leid verursacht hat, das Takuto, Koji und dessen Familie so schwer getroffen hat…

Meinung:
Obwohl die Kapitel "End Chapter" genannt werden, hat man nach der Lektüre den Eindruck, dass immer noch nicht Schluss ist. Zwar klärt sich vieles auf, und Takuto findet Koji, aber ein wirklich rundes Ende hat die Serie mit Bd. 14 nicht. Überdies scheint derjenige, der alle wie Marionetten für sich tanzen ließ, nicht so leicht zu töten zu sein, d.h., Minami Ozaki hält sich alle Optionen für eine Fortsetzung offen - vielleicht wieder unter einem anderen Titel. Die Vorgängerserie erschien unter dem Namen "Zetsuai", und zählt man sie hinzu, spannt sich die Handlung bereits über insgesamt 19 Tankobons.
Man kann "Bronze/Zetsuai" wohl schon bald zu den Klassikern des Boys Love-Genres zählen, da dies zweifellos einer der bekanntesten Titel ist, der auch in Deutschland homoerotische Geschichten für Leserinnen populär machte. Wirklich explizite Abbildungen findet man jedoch keine, selbst wenn nie Zweifel bestehen, was passiert. Der Sex wird oft erzwungen, es mischen sich fiebriger Schweiß und Blut, es gibt viele Hurt & Comfort-Szenen. Tatsächlich geht es in erster Linie um Liebe, Eifersucht und Hass, um starke Emotionen, die Freundschaften und Familienbande zerstören und zusammenfügen. Was die Leserinnen gern sehen möchten, in der Serie jedoch fehlt, findet man in den Doujinshis der Künstlerin, die man gelegentlich bei Ebay mit viel Glück und zu einem nicht gerade geringen Preis ersteigern kann.
Der Stil Minami Ozakis ist nach wie vor gewöhnungsbedürftig, da sie ihre Charaktere stark überzeichnet: spitze Gesichter, lange, schlanke Körper mit dünnen Gliedmaßen. Inzwischen sind neue Serien dieses Genres im Handel, die durchaus gefälliger sind und auch andere Themen anschneiden. Stellenweise ist es schwierig, den Texten zu folgen, da die Reihenfolge nicht immer eindeutig ist. Hinzu kommt, dass viel mit Graustufen gearbeitet wird, die schwarze Schrift oft dunkel unterlegt ist, so dass man leichte Probleme hat, alles zu entziffern.
Die Serie wendet sich an ein älteres weibliches Publikum, da Themen wie Gewalt, Vergewaltigung, Verstümmelung und Mord Schwerpunkte ausmachen. Fans und Sammlerinnen mussten lange auf die Fortsetzung warten und dürfen sich freuen, dass dies offensichtlich nicht der letzte Band ist. Für Quereinsteiger ist es schwierig, der Handlung zu folgen. Die Kenntnisse der vorherigen Bücher werden vorausgesetzt.


Fazit:
"Bronze" wendet sich an Leserinnen ab 15, die dem Genre Boys Love zugetan sind, mit einer komplexen Handlung und kritischen Themen zurechtkommen. Wie schon in den vorherigen Bänden ist auch diesmal viel Gewalt und Blut im Spiel, und ob es ein Happy End für die Beteiligten gibt, bleibt bis zum - vorläufigen - Schluss offen. Wer der Serie all die Jahre über treu geblieben ist, wird auch diese Ausgabe nicht missen wollen.


Bronze - Zetsuai since 1989 14 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Bronze - Zetsuai since 1989 14

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,00

ISBN 10:
3-551-76134-5

ISBN 13:
978-3-551-76134-7

192 Seiten

Bronze - Zetsuai since 1989 14 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • viele Zusammenhänge werden endlich geklärt
  • dramatische Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.12.2006
Kategorie: Bronze - Zetsuai since 1989
«« Die vorhergehende Rezension
Bastard !! Der Gott der Zerstörung 23
Die nächste Rezension »»
Wild Adapter 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.