SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Evergrey 1

Geschichten:
Kap. 1 - 7, Nachwort, Bonusmaterial
Autor: Lime Manga/David Boller & Mary Hildebrandt, Zeichner: Lime Manga/David Boller & Mary Hildebrandt, Tusche: Lime Manga/David Boller & Mary Hildebrandt

Story:
Zwischen der Sarim Kyrania und dem Nostromo Szandor, einer Hexe und einem Vampir, blüht eine verbotene Liebe. Sie können jedoch nicht miteinander glücklich werden, denn ihre Völker sind seit Generationen verfeindet. Kyrania wird Conurs Frau und schickt das Kind, das sie von Szandor empfangen hat, in die Menschenwelt, wo es zu einem jungen Mädchen heranwächst.
Jessica hat merkwürdige Träume, die sich häufen, seit ihr 16. Geburtstag naht. Immer wieder erscheint ihr eine wunderschöne Frau, die behauptet, Jessicas Name wäre Danika - und Danika sei ihre Tochter. Tatsächlich fühlt sich Jessica zu der Fremden stärker hingezogen als zu ihrer Mutter. Schon bald weilt sie lieber in der Traumwelt als in der deprimierenden Realität und erfährt die tragische Geschichte von Kyrania.
Wegen einiger Probleme besucht Jessica eine besondere Schule, in der sie therapiert wird. Dort bleibt sie ein Außenseiter. Nur Ethan sucht den Kontakt und wird zufälligerweise Zeuge, als Jessica von merkwürdigen Wesen vor einer Gang jugendlicher Randalierer gerettet wird…


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Nach Mangas und Manhwas finden nun auch deutsche und amerikanische Comics im Manga-Stil Aufnahme in den Verlagsprogrammen. Lime Manga sind der Schweizer David Boller und die Amerikanerin Mary Hildebrandt, die nach der Publikation einiger Doujinshi nun auch ihre ersten Manga-Serien veröffentlichen. Mehr Infos dazu gibt es auf ihrer Homepage www.lime-manga.com.
"Evergrey" ist auf drei Bände angelegt und schildert die tragische Liebesgeschichte eines kalten, skrupellosen Vampirs zu einer schönen und klugen Hexe. Kyriana weiß, dass sie beide keine gemeinsame Zukunft haben und fügt sich schließlich den Gesetzen ihres Volkes. Die Tochter, die sie von Szandor empfing, bringt sie in der Menschenwelt in Sicherheit. Vielleicht wird Danika/Jessica eines Tages zur Schlüsselfigur, die Frieden zwischen den Völkern stiftet. Es vergehen sechzehn Jahre, in denen viel passiert und sich der rachsüchtige Szandor seiner dunklen Seite hingibt. Jessica erfährt die Geschichte des Paares und mehr über sich selbst.
Allerdings lebt Jessica noch immer in der Menschwelt und muss sich hier ihren Problemen stellen. Von denen hat sie mehr als genug: Die Träume werden immer realistischer und verlockender, sie findet keine Akzeptanz unter ihren Mitschülern, es geschehen merkwürdige Dinge um sie herum. Tatsächlich schmiedet Szandor finstere Pläne - und vielleicht sind es gar seine Gesandten, denen Jessica begegnet?
Noch sind viele Fragen offen. Ist die neue Schule eine psychiatrische Klinik? Weshalb ist Ethan so sehr an Jessica interessiert? Warum erschrecken ihn die seltsamen Kreaturen nicht? Kann Jessica tatsächlich die ihr zugedachte Rolle als Vermittlerin einnehmen? Finden Kyrania und Szandor doch noch ihren Frieden?
Zwar werden viele Informationen über die Vorgeschichte und die wichtigen Charaktere gegeben, aber nicht jedes Rätsel wird aufgelöst, so dass die Handlung spannend bleibt. Die Geschichte wird grafisch in schönen, jugendstilartigen Bildern wiedergegeben, die eine wahre Augenweide sind. Selten findet man so ansprechende Zeichnungen von männlichen und weiblichen Protagonisten. Story und Zeichenstil passen hervorragend zusammen, haben große Ausdruckskraft und überzeugen. Wer Fantasy mag, wird sicher seine Freude an dieser Serie haben.


Fazit:
"Evergrey" ist eine wahre Überraschung aus den USA. Schätzt man schöne Bilder, Fantasy und tragisch-romantische Geschichten, findet man hier alles, was man sich nur wünscht. In aparten, an den Jugendstil erinnernden Zeichnungen wird die traurige Liebesgeschichte eines Vampirs und einer Hexe erzählt. Als Hauptfigur der Serie gerät die junge Jessica in den Konflikt zwischen zwei verfeindeten Völkern und muss das Rätsel um ihre Person lösen. Zweifellos warten gefährliche Abenteuer auf sie, so dass sich Leserinnen ab 13 auf zwei weitere kurzweilige Bände voller erstaunlicher Enthüllungen freuen dürfen.


Evergrey 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Evergrey 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-347-4

ISBN 13:
978-3-89880-347-4

202 Seiten

Evergrey 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr aparte Zeichnungen
  • romantische Atmosphäre
  • märchenhafte Fantasy-Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.33
(6 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 29.10.2006
Kategorie: Evergrey
«« Die vorhergehende Rezension
Handsome Girl 7
Die nächste Rezension »»
Der Selbstmordclub
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.


Evergrey
Das Splashpages-Dossier zu Evergrey
Externer Link: Chatlog in English
Comics - Rezensionen: Evergrey 1
Comics - Specials: Evergrey
Comics - Artikel: Interview mit David Boller und Mary Hildebrandt
Comics - Artikel: Interview with David Boller and Mary Hildebrandt
Comics - Checkliste: Evergrey 1
Comics - Aktuelles: Chat mit David Boller und Mary Hildebrandt zum Manga Evergrey
Externer Link: Chatroom auf ComicIRC
Comics - Gewinnspiele: Evergrey
Externer Link: Lime Manga im Internet
Externer Link: Tokyopop im Internet
Online kaufen: Evergey 1 online bestellen
Diskutiert mit: Diskutiert mit uns über dieses Thema im Forum