SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kiss

Geschichten:
One-Shot
Autor: Eiki Eiki, Zeichner: Eiki Eiki, Tusche: Eiki Eiki

Story:
Um seinen achtzehnten Geburtstag herum wird Fumiya Yoshino von seiner Mutter kalt überrascht, denn sie erklärt ihm, dass er schon seit seiner Kindheit mit dem Nachwuchs einer ehemaligen Nachbarin verlobt sei. Nun habe diese wieder Kontakt mit ihr aufgenommen und sie an das damalige Versprechen erinnert.
Der junge Mann ist völlig perplex, weil er nicht weiß, was er davon halten soll. Da er aber ohnehin auf der Suche nach einer Partnerin ist und ebenso neugierig, stimmt er einem Omiai, einem Treffen zum näheren Kennenlernen potentieller Heiratskandidaten, zu.
Bei der zwanglosen Zusammenkunft erwartet ihn eine Überraschung. Denn Akane Kumagai ist ein Junge. Fumiya hält das ganze für ein Missverständnis, aber Akane, der eigentlich Fumioto heißt, macht ihm klar, dass er durchaus Interesse an einer näheren Bekanntschaft hat.
Fumiya kann nicht leugnen, dass er schon nach ein paar Minuten eine seltsame Verbundenheit zwischen ihnen spürt. Kann es sein, dass sich zwischen ihnen ein zartes magisches Band entspinnt, weil sie wirklich zueinander gehören?
Er freundet sich mit Fumioto an. Doch schon kurze Zeit später wird ihre Zweisamkeit massiv durch einen Eindringling gestört. Das Mädchen, namens Kotome, das gesteigertes Interesse an Fumiya zeigt, sieht Fumioto/Akane sehr ähnlich und nutzt das aus... Denn sie nimmt ihrem Zwillingsbruder gerne weg, was er lieb hat. Doch wird sie das diesmal schaffen?


Meinung:
"Kiss" ist eine romantische Komödie mit leichten Shonen-Ai Anklängen. Leicht deshalb, weil außer Reden nichts passiert. Die beiden jungen Männer gehen sehr jugendfrei miteinander um und nähern sich nur mit Worten und zaghaften Berührungen an, mehr als einen Kuss gibt es tatsächlich nicht zu sehen. Das Hauptthema des Mangas ist das Kennenlernen der beiden und die Verteidigung ihrer Beziehung gegenüber Kotome, die zeitweise recht hinterlistig und intrigant handelt, um ihr Ziel - nämlich Fumiya zu erreichen. Das wirkt manchmal ein wenig chaotisch und macht es schwer, der Handlung zu folgen. Die Zeichnungen sind detailreich und sauber, allerdings kann man die Charaktere nicht ganz so gut auseinander halten wie es wünschenswert wäre.


Fazit:
"Kiss" ist in erster Linie Liebeskomödie und nicht Boy's Love Comic. Da er sich dem Thema Jungenbeziehung aber sehr langsam und liebenswert annähert ist er eine ideale Einstiegsdroge in das Genre, ähnlich wie "Kiss me Teacher".


Kiss - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kiss

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6535-0

ISBN 13:
978-3-7704-6535-4

209 Seiten

Kiss bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine nette Geschichte mit sympathischen Helden
  • wer es lieber romantisch als explizit mag ist mit "Kiss" gut bedient
Negativ aufgefallen
  • gerade zum Ende hin verliert die Geschichte etwas an Klarheit, da es zu chaotisch zugeht
  • das Element "Boy's Love" ist nur in geringer Menge enthalten
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.09.2006
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Küss mich, Student! 4
Die nächste Rezension »»
The Prince of Tennis 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.