SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Argstein - Der verbotene Wald

Geschichten:
Autor: Josef Rother, Zeichner: Eckart Breitschuh

Story:
Hans erschlägt seinen Freund Karl und flüchtet vor dem Förster in den verbotenen Wald. Dort begegnet er einer betörend schönen Frau, die ihn in ihr Haus aufnimmt und ihn vor dem Förster versteckt. Doch dann kommt doch alles anders...

Meinung:
Es wird noch bis Dezember 2006 dauern, bis das erste Argstein-Album bei Ehapa erscheinen wird, doch es ist Josef Rothers Hartnäckigkeit zu verdanken, dass Ehapa bereits zum Comicsalon diese Gratis-Preview herausgebracht hat. Wobei es auch wohl eher so war, dass Rother den Druck in Auftrag gegeben und Ehapa anschließend darüber informiert hat. Manchmal führt eben Sturheit doch zum Ziel und manchmal kann man auch Bürokratie austricksen.

Da ist nun also Argstein da und es dürfte jedem schnell klar geworden sein: Das wird ein Hit. Das kann gar nicht anders sein, so einzigartig ist die Idee einen schlagkräftigen Förster in den Wald zu schicken, in dem es viele Geheimnisse gibt. Das Ganze ist eine Mischung aus Forsthaus Falkenau - allerdings einer Hardcore-Version - und Wolverine - dessen Charakterzüge der Förster zu haben scheint. Und was für eine Mischung! Der Comic macht Spaß, ist unorthodox und so irgendwie gar nicht das, was mann sonst bei Ehapa zu lesen bekommt. Das ist eigentlich ein lupenreiner Independent-Comic der es aber schafft dem Mainstream Paroli zu bieten.

Hinzu kommen auch noch die tollen Zeichnungen von Eckart Breitschuh, dessen Humor in der Comicszene sowieso einer der Besten ist. Wer ihn noch nie erlebt hat, sollte einmal zu einer Comicmesse kommen und dann besonders dabei sein, wenn er das Mikrofon in der Hand hält - und zum Beispiel einen Spacken verleiht. Genauso treffend wie witzig sind dann auch seine Zeichnungen und das will schon einiges heißen.

Jedenfalls kann man sich auf diese neue Serie freuen und nur hoffen, dass sie auch beim Rest des Publikums ankommt. Denn da will - nein muß man einfach mehr davon sehen.

Fazit:
Der Teaser macht Lust auf mehr und die Albenreihe wird sicher sehr gut werden.

Argstein - Der verbotene Wald - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Argstein - Der verbotene Wald

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 0,00

Argstein - Der verbotene Wald bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schöne Zeichnungen
  • Einfallsreiche Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.75
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.07.2006
Rezension vom Event: Comic-Salon Erlangen 2006
Kategorie: Argstein
«« Die vorhergehende Rezension
Azumanga Daioh 1
Die nächste Rezension »»
Hunter Killer 0
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.