SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ju-On: The Grudge 1

Geschichten:
Band 1
Autor: Takashi Shimizu, Zeichner: Miki Rinno, Tusche: Miki Rinno

Story:
Die Murakamis ziehen in eine neue Wohnung. Es stört sie nicht, dass den vorherigen Mietern Grausiges zustieß. Auch die Warnungen der sensitiven Schwester des Hausbesitzers schlagen sie in den Wind. Schon bald ereignen sich schlimme Dinge: Der Eigentümer wird zerstückelt in einer Gasse gefunden, die Möbelpacker erleiden mit ihrem Laster einen Unfall, die Nachhilfelehrerin verschwindet… Und das ist erst der Beginn!


Meinung:
Nachdem in Deutschland zunächst fast nur softer Horror und Gothic publiziert wurde, findet man seit geraumer Zeit immer mehr Titel für das erwachsene Publikum, die mitunter schon zum Splatter zählen. Nach dem Erfolg von "Monster" und "The Ring" brachte EMA "Redrum 327", "Goth" und nun "Ju-On: The Grudge", Panini offeriert "Island", "Zombie Hunter", "Hellsing" und "Priest", Carlsen versucht es mit "Anne Freaks" und Tokyopop mit "Das Lied der Lämmer".
"Ju-On: The Grudge" schildert, wie eine Familie Opfer eines Fluchs wird. In der Mietswohnung wurde eine Frau ermordet, deren Hass all jene trifft, die sich in der Nähe des Tatorts aufhalten. Der Fluch folgt den Betroffenen überall hin, in den Park, in die Schule - es gibt kein Entkommen. Den ahnungslosen Nachmietern und jenen, die mit ihnen zu tun haben, widerfährt Furchtbares.
Takashi Shimizu und Miki Rinno spielen mit den Ängsten der Leser vor dem Unfassbaren, gegen das sich keiner wehren kann. Selbst Freunde und zutrauliche Haustiere können plötzlich durch den Fluch zu einer tödlichen Bedrohung werden, was dramatischer ist, als wenn es sich bei dem Angreifer um einen Fremden handelt. Einige Zeichnungen sind drastisch genug, dass man sich wundert, weshalb der Manga nicht in Folie eingeschweißt wurde.
Nicht alle Fragen werden in diesem Band beantwortet: Was stieß dem kleinen Jungen zu? Wohin verschwand der Sohn der Murakamis? Vielleicht wird der zweite Band diese Lücken schließen.


Fazit:
"Ju-On: The Grudge" richtet sich an das erwachsene Publikum, das Horror und Splatter schätzt. Die bedrückende Ausweglosigkeit der Protagonisten zieht den Leser in den Bann. Da nicht alle Geheimnisse gelüftet werden, bleibt die Spannung gewahrt. Leider lässt der zweite Band noch eine ganze Weile auf sich warten.


Ju-On: The Grudge 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ju-On: The Grudge 1

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-7704-6420-6

139 Seiten

Ju-On: The Grudge 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • wendet sich an die erwachsenen Leser
  • spannend und bedrückend
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.10.2005
Kategorie: Ju-On: The Grudge
«« Die vorhergehende Rezension
Handsome Girl 2
Die nächste Rezension »»
Kaikan Phrase 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.