SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.617 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ritter der Königin 3

Geschichten:
Vol. 3
Autor: Kang Won Kim, Zeichner: Kang Won Kim, Tusche: Kang Won Kim

Story:
Kurz nachdem der Frühling in Phantasma eingesetzt hat, erfährt Yu-Na, dass es neben ihr und Rieno noch andere Menschen in diesem Land gibt. Die Ritterin Hermine und der junge Friedrich Fürst kommen mit einer Abordnung in das Schloß, um die junge Königin abzuholen. Aber Yu-Na weigert sich Rieno zu verlassen, so dass dieser sie mit einem magischen Mittel außer Gefecht setzt.
Das Mädchen erwacht erst wieder im Palast der Königinnen und erfährt, dass sie schon in drei Tagen gekrönt werden soll. Um ihr die Eingewöhnung zu erleichtern, werden ihr drei Schutzritter zur Seite gestellt. Da ist einmal Friedrich Fürst, der Neffe des Premierministers, den sie ja schon kennengelernt hat, und der sehr ehrenhaft und ritterlich ist, dann der stürmische Heinrich von Hochburg, der sehr schnell aus der Haut fährt und der galante Minnesänger Ludwig Licht.
Yu-Na verzweifelt fast, denn ihre Hofdamen nehmen sie so sehr in Beschlag, dass sie kaum noch atmen kann. Während sie mit Friedrich sehr schnell warm wird, der sie noch weiter geduldig in den Dingen unterrichtet, die eine Königin wissen muss, bleiben ihr die beiden anderen Ritter zunächst fremd, genauso wie das von Etiketten und regeln geprägte Hofleben.
Doch als Rieno nach der Krönung wieder auftaucht, wendet sie sich an alle drei, verletzt der geheimnisvolle Ritter doch alle ihre Gefühle und wendet sich dann auch noch ihrer Rivalin, Prinzessin Libera zu.
Sie ahnt ja nicht, dass sie und Rieno von einer grausamen Intrige umgeben sind, die den Ritter der Königin von seiner Herzensdame trennen soll, aus nicht ganz uneigennützigen Beweggründen...


Meinung:
Nachdem auch die letzten Elemente aus der Jetztzeit verschwunden sind, hat sich "Ritter der Königin" in einen waschechten Manga verwandelt, der in einem fantastisch-märchenhaften Mittelalter spielt. Yu-Na lebt sich langsam in die höfische Welt ein und lernt ihre lichten Seiten kennen, während sich um sie eine Intrige spinnt, die für einen spannenden Hintergrund sorgt und zeigt, dass nicht nur eine oberflächliche Liebesgeschichte hier eine Rolle spielt, sondern auch Entwicklungen, die in der Zukunft interessant werden dürften. Die neu eingeführten Charaktere der Schutzritter sorgen einerseits für lustige Momente, die die Geschichte etwas auflockern, andererseits erklären sie aber auch Hintergründe und bieten genug Zündstoff für die Zukunft, denn auf die ein oder andere Weise sind auch sie in die Intrigen verwickelt...


Fazit:
"Ritter der Königin" ist nun ein romantischen Fantasy-Manga, der seine Spannung vor allem durch geheimnisvolle hübsche Ritter und höfische Intrigen gewinnen wird, weniger durch wilde Kämpfe und Action.



Ritter der Königin 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ritter der Königin 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-403-9

189 Seiten

Positiv aufgefallen
  • die Geschichte verbindet Romantik und Comedy mit einer sympathischen Heldin
  • saubere und detailreiche Zeichnungen
  • spannende Hintergründe die Lust auf mehr machen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.10.2005
Kategorie: Ritter der Knigin
«« Die vorhergehende Rezension
ShutterBox 2
Die nächste Rezension »»
Kumiho 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.