SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Exterminator 17

Geschichten:
Autor: Dionnet, Zeichner: Bilal



Story:
Als es auf dem Planetoiden Novack wg. des Bruchs des Beistands-Paktes zu einem Überraschungsangriff kommt, wird die Armee der Androiden - die Exterminatoren - eingesetzt. Als der Erschaffer der Exterminatoren - der Meister - den Angriff überwacht, entdeckt er einen "17", eines der ersten einsatzfähigen Modelle und das letzte Modell, für das er seine eigenen Zellen benutzte. Als die Verträge dann doch ratifiziert werden, werden die Androiden deaktiviert, um rechtliche Komplikationen zu vermeiden. Das überlebt der Meister nicht, doch in dem Moment, als der Schöpfer aller Androiden stirbt, beginnt eine seiner Kreaturen wieder zu funktionieren. Die Neo-Manichäer werden beauftragt, den Androiden zu zerstören. Erst als diese erfahren, das der aktivierte Exterminator nun eher Mensch als Maschine ist, unterstützen sie ihn bei seiner Mission, die Androiden zu befreien.

Meinung:
Dionnet, Mitbegründer von "Metal Hurlant" (Schwermetall), schuf in den Jahren 1976 und 1977 die Geschichte um den "Exterminator 17". Bilals Umsetzung dieser Geschichte ist ein eigenartiger Fremdkörper seinem Werk. Die Geschichte um den menschenähnlichen Roboter ist nicht besonders anspruchsvoll, und so sieht auch die graphische Umsetzung aus. Bilal hat mal gesagt, daß er am Anfang der Geschichte noch interessiert gewesen sei, danach aber die Geschichte ohne Enthusiasmus zu Ende gezeichnet habe. Der Reiz dieser Geschichte liegt deshalb eher in der Historie begründet. War doch "Exterminator 17" eine der ersten Geschichten, die 1981 im Volksverlag in einem - für damalige Zeiten - aufwendigen Stil als Hardcover veröffentlicht wurde. Ansonsten wird diese historische Vorlage den Lesern der neuen Serie "Die Triologie Ellis" kaum helfen, mehr dieser komplizierten Geschichte zu verstehen.

Fazit:
Das ist der wiederholte Versuch, "Exterminator 17" einem größeren Publikum nahe zu bringen, und auch dieser Versuch wird scheitern



Exterminator 17 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Exterminator 17

Autor der Besprechung:
Stephan Schunck

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 12,00

ISBN 10:
3 7704 2930 3

59 Seiten

Exterminator 17 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Historie
  • Neucolorierung
  • Bilal
Negativ aufgefallen
  • Das gab es einfach schon zu oft
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.10.2005
Kategorie: Exterminator
«« Die vorhergehende Rezension
Das Komplott - Die wahre Geschichte der Weisen von Zion
Die nächste Rezension »»
Kingdom Hearts 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.