SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Crescent Moon 4

Geschichten:
Autor: RED ENTERTAINMENT / Takamura Matsuda; Zeichner: Haruko Iida

Story:
Noch immer ist „Morgenstern“ hinter der „Mondscheinbande“ hinterher und kommen ihrem Ziel bedrohlich nahe, als Keiko Himura, das Medium der Gruppe, herausfindet, dass Mahiru den Dämonen hilft. Allerdings macht Keiko vorerst keine Anstalten, ihre Feinde zu verraten, sie scheint dem Ziel von „Morgenstern“ nicht wirklich positiv gegenüber zu stehen.

Mahiru und Akira versuchen sich mit Keiko anzufreunden. Sie laden sie sogar zu Akiras Geburtstag in die Moonshine-Bar ein. Dabei kommt es zu einem Zwischenfall, als Mitsuru das Mädchen als Mitglied von „Morgenstern“ erkennt und angreift. Akira beschützt Keiko und leugnet den Vorfall gegenüber Misoka. Als auch Mahiru behauptet, dass Keiko nur eine Freundin sei, weiß Misoka nicht mehr, ob er ihr vertrauen kann. Er bespricht die Angelegenheit mit Nozomu, nicht wissend, dass Mahiru alles hört.

Meinung:
Ein sehr emotionaler Band, in dessen Mittelpunkt die spannungsgeladenen Beziehungen der unterschiedlichen Charaktere stehen.

Keiko und ihr Verlobter, der sich über die Dämonenjagd so verändert hat, dass sie ihn kaum wiedererkennt, und der sie nur noch als Werkzeug sieht.
Akira, der sich hoffnungslos in Keiko verliebt und sie daran zweifeln lässt, ob die Dämonen wirklich so bösartig sind, wie sie bisher dachte.
Mahiru, die mit allen Mitteln versucht, Freundschaft mit Keiko zu schließen.
Und natürlich Mitsuru, der mal wieder sein Temperament unter Beweis stellt.

Bevor es an das große Finale geht, werden die Untiefen der einzelnen Charaktere nochmal ausgelotet. Dabei ist es erfrischend, dass Mitsuru ausnahmsweise mal nicht der einzige ist, der besonders hervorgehoben wird und seinen Gefühlen freien Lauf lässt.

Fazit:
Halbzeit. Noch zwei Bände liegen vor uns. Jetzt wird nochmal Spannung aufgebaut.

Crescent Moon 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Crescent Moon 4

Autor der Besprechung:
Stefanie Otersen

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-86580-034-3

168 Seiten

Crescent Moon 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Endlich steht Mitsuru mal nicht im Mittelpunkt
  • Schöne Ausarbeitung der einzelnen Charaktere und ihrer Beziehungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.08.2005
Kategorie: Crescent Moon
«« Die vorhergehende Rezension
Crescent Moon 3
Die nächste Rezension »»
Crescent Moon 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.