SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hoshin Engi 13

Geschichten:
Der Weise Tsu-Ten/Der Krieg der Sennin-WeltenAutor: Shiro Amano, Zeichner: Shiro Amano, Tusche: Shiro Amano

Story:
Nach der Niederlage von Cho Komei beschließen die Weisen von den Jin'ao-Inseln einzugreifen. Sie wollen den Krieg nun aus der Menschen auch in die Sennin-Welt tragen, das Ringen um die Macht in der Domäne der Sterblichen ist unwichtig geworden.
Dies muss auch Bunchu bei einem Kurzbesuch bei seinem Kaiser feststellen. Denn da scheint alles so, als seien Dakki und ihre Gefährten nie dagewesen, niemand erinnert sich an sie. Doch bevor er dieses Rätsel klären kann, bestimmt man ihn dazu, den Feldzug gegen das Kunlun-Gebirge zu führen.
Die Jin'ao Inseln setzen sich in Bewegung, denn sie sind nicht an einen Ort gebunden. Aber auch Taikobo verläßt die Menschenwelt, um sich auf Geheiß seines Mentors Bunchu entgegen zu stellen.
An vorderster Front kämpft Yozen. Er besitzt einen entscheidenden Vorteil, gegenüber seinen Kampfgefährten, den er aber diesen nicht enthüllt. Ein Geheimnis - das aber auch die Feinde erschüttert...

Meinung:
Immer wieder verändert der Manga den Handlungsschauplatz, wenngleich sich an den Geschehnissen nicht viel ändert. Es geht um die üblichen Auseinandersetzungen zwischen Sennin und Doshi beider Seiten, wenngleich auch diesmal die Menschen außen vor gelassen werden. Am Interessantesten ist noch die Geschichte um Yozen, die dem Charakter ein wenig mehr Dramatik und Tiefe verleiht.
Wirklich spannend ist Hoshin Engi diesmal nicht - es fehlt neben der ganzen Action ein wenig Hintergrund, der den Leser bei der Stange hält.


Fazit:
Wie immer ist Hoshin Engi vor allem für die Fans von "Dragonball" & Co geeignet, die von Kämpfen nicht genug bekommen können, auch wenn die ständigen Wiederholungen ermüden.


Hoshin Engi 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hoshin Engi 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-830-8

189 Seiten

Hoshin Engi 13 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine moderne Umsetzung der alten Legende
  • die Handlung ist actionreich
Negativ aufgefallen
  • die stellenweise sehr albernen Zwischenszenen stören den Lesefluss
  • Kampfzenen und Handlungselemente wiederholen sich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.07.2005
Kategorie: Hoshin Engi
«« Die vorhergehende Rezension
The Devil Children 4
Die nächste Rezension »»
Mouse 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.