SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Eden no Hana 2

Geschichten:
Band 2
Autor: Yuki Suetsugu, Zeichner: Yuki Suetsugu

Story:
Nach Midoris kurzer Ohnmacht im steckengebliebenen Aufzug geht sie am nächsten Tag wieder zur Schule - und bekommt prompt Ärger mit einer Mädchenclique wegen ihrer Haare, die Midori nun offen trägt. Doch davon lässt sie sich nicht beeindrucken, was die anderen Mädchen sehr ärgert. Sie überlegen sich, wie sie Midori treffen können und zerstören die schönen Rosen auf dem Schulgelände, die das Mädchen so mag. Midori nimmt das auch sehr mit, doch am nächsten Tag sind die Rosen wieder da. Und sie bemerkt, dass Yoshitaka an den Händen viele Pflaster hat. Und Yoshitaka gibt ihr auch ein paar Tips, wie sie weniger Probleme mit ihren Mitschülerinnen haben könnte.
Tokio erfährt inzwischen von einer Website, auf der der Sohn der Familie, bei der sie wohnte, Nacktfotos von Midori zeigt und auch verkauft. Tokios Freund kann ihn gerade noch aufhalten, um diesem Typen zu zeigen, was er von diesem Mißbrauch hält. Statt dessen schlägt Masamune vor, die Website zu löschen. Dies geschieht auch, doch Midoris Stiefbruder gibt nicht auf und möchte das Mädchen erpressen, um neue eindeutige Fotos von ihr zu machen.


Meinung:
Yuji Suetsugu verzichtet diesmal auf Slapstick-Einlagen und konzentriert sich ganz auf die ernsten Aspekte der Story. Zudem liest sich die Geschichte im zweiten Band von Eden no Hana flüssiger - Suetsugu hat anscheinend dazugelernt, was Storytelling angeht.
Nach wie vor steht Midori als wichtigste Figur im Mittelpunkt; dies betrifft auch das Charadesign - Suetsugu zeichnet vor allem in den close-ups intensive Porträts von Midori. Dahinter müssen die anderen Hauptcharaktere, auch Midoris leiblicher Bruder, zurückstehen, sind aber dennoch ansprechend ausgearbeitet. Nachteilig ist aber immer noch die zu häufige Verwendung von Rasterfolien, deren Muster auch über Gesichter oder Teile davon gelegt werden. Das nimmt dann dem Charakterdesign etwas den Reiz. Weniger ist eben doch manchmal mehr.
Die Geschichte schreitet in einer guten Mischung aus ruhigen und heftigen Szenen, unterstützt von einem dynamischen Paneling, voran. Und wir erleben eine lächelnde und auch mal lachende Midori, zwar nur in Gegenwart von Yoshitaka und es mutet auch noch etwas unsicher an, als würde das Mädchen dem zaghaften Glück noch nicht so richtig trauen. Was ja auch stimmt, wie die Aktionen ihres Stiefbruders zeigen. Und auch das Verhältnis zu Tokio ist alles andere als entspannt - dies alles verspricht auch für die weiteren Bände dramatische und bewegende Geschichten.


Fazit:
Yuki Suetsugu verzichtet diesmal auf Slapstick-Einlagen und konzentriert sich ganz auf die ernsten Aspekte der Story und auch diese liest sich auch flüssiger als noch im ersten Band. Midori als wichtigste Figur steht im Mittelpunkt; dies betrifft auch das Charadesign - Suetsugu zeichnet vor allem in den close-ups intensive Porträts von Midori. Die Geschichte schreitet in einer guten Mischung aus ruhigen und heftigen Szenen, unterstützt von einem dynamischen Paneling, voran.


Eden no Hana 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Eden no Hana 2

Autor der Besprechung:
Kuno Liesegang

Verlag:
Heyne

Preis:
€ 6,00 (D) / 6,30 (A) / 11,40 sFr

ISBN 10:
3-453-59511-4

192 Seiten

Eden no Hana 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • sehr schönes Charakterdesign von Midori
  • ernste und bewegende Story
Negativ aufgefallen
  • nach wie vor zu viel Rasterfolien
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3.29
(7 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.06.2005
Kategorie: Eden no Hana - The Flower of Eden
«« Die vorhergehende Rezension
Usagi Yojimbo 14
Die nächste Rezension »»
Marvel Exklusiv 55
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.