SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.562 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Model 4

Geschichten:
Kap. 4
Autor: Lee So-Young, Zeichner: Lee So-Young, Tusche: Lee So-Young


Story:
Noch immer weilt die Malerin Jiye in der Villa des Vampirs Muriel und studiert ihn und die übrigen Mitbewohner, ohne dass ihre Arbeit - ein Porträt von Muriel - Fortschritte macht. Jiye fühlt sich zunehmend zu dem Vampir hingezogen, bleibt jedoch auf Distanz, da sie die komplizierte Beziehung zwischen Muriel, Ken und Eva immer noch nicht gänzlich durchschaut hat. Sie findet heraus, dass sich Ken immer eine richtige Familie gewünscht hat, in der Eva seine Mutter ist und Muriel der Vater. Plötzlich jedoch hat die Eifersucht Kens Hass geweckt...


Meinung:
Die Handlung tritt weiter auf der Stelle, da nicht wirklich etwas geschieht und immer nur vage Andeutungen neue Rätsel aufgeben. Zusammen mit Jiye darf der Leser raten, ob Eva Kens wahre Mutter ist, wie sie zu Muriel steht und weshalb Ken den Vampir eines Tages zu hassen begann. Die Geschichte wird komplizierter, weil weitere Protagonisten auftauchen, deren Motive noch nicht klar sind.
Die Storyline erlebt zudem einen Bruch, denn nach dem Ende von Kap. 4, "Memory", geht die Mangaka in der Zeit zurück und erzählt in "Albtraum" von einer Begegnung Jiyes mit den Geistern ihrer verstorbenen Vorfahren. Vielleicht wird darauf in einer späteren Episode zurückgegriffen, um Jiyes Sensibilität gegenüber dem Übernatürlichen zu erklären.
Der Stil ist Geschmackssache: Die Figuren wirken überzeichnet mit ihren langen Körpern und Gliedmaßen, den relativ kleinen Köpfen mit dem länglich-spitzen Kinn. Die verspielten Details an der Kleidung und den Räumlichkeiten sind hingegen recht ansprechend.
Handlung und Stil wenden sich an die Gothic-Fans. Lee So-Young sollte endlich etwas mehr bieten als nur eine verworrene Geschichte und großäugige Bishonen, um die Leser bei der Stange zu halten, denn die Gleichung ‚kryptisch = faszinierend' geht auch bei diesem Genre nicht mehr auf.


Fazit:
"Model" ist ein Manwha für die Leserinnen ab 15, die das Genre Dark-Fantasy/Gothic schätzen. Die Handlung gibt immer neue Rätsel auf und kommt nur schwerfällig voran. Wer mehr Action und eine spritzigere Stoyline wünscht, ist mit Serien wie "Yami no Matsuei" oder "Seimaden" besser beraten.


Model 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Model 4

Autor der Besprechung:
Irene Salzmann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 6,50

ISBN 10:
3-89885-983-5

184 Seiten

Positiv aufgefallen
  • ansprechende Zeichnungen im Shojo-Stil
  • geheimnisvoll
Negativ aufgefallen
  • die Handlung tritt auf der Stelle
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2005
Kategorie: Model
«« Die vorhergehende Rezension
Magister Negi Magi 2
Die nächste Rezension »»
Peach Girl 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.