SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.733 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kinder des Fegefeuers 6

Geschichten:
Kinder des Fegefeuers 6
Autor und Zeichner:
Karakarakemuri



Story:
Sakichi mag zwar immer noch ein treuer Lehnsmann seines Fürsten sein, aber so langsam erwacht auch sein eigener Wille. Die Rückkehr der Zwillinge, die ihren Tod nur vorgetäuscht zu haben scheinen, bringt ihn dazu, offen mit ihnen zu sprechen und eine Entscheidung zu treffen, die in einem Schwur münden, der alles verändern könnte.

Derweil geht der Kampf um die Orochi weiter, die Fürsten schicken erneut ihre Ninja aus, um die Schriftrollen in ihre Gewalt zu bringen. Und Saikichi wird Teil dieses Spiels, nachdem ihn Oda Nobunaga an seinen Hof zitiert hat, was durchaus eine Falle sein kann. Zugleich machen die Zwillinge, mit denen er sich verbrüdert hat, eine folgenschwere Entdeckung.



Meinung:
Die Geschichte steuert langsam aber sicher auf ihren Höhepunkt zu, denn die einzelnen Parteien – Fürsten wie auch Ninja bringen sich in Position, auch wenn noch nicht bei allen klar ist, was sie eigentlich erreichen wollen. In der Hinsicht kann man auch den Zwillingen nicht wirklich trauen.

Aber Saikichi tut es – und man ahnt, dass der Schwur, mit dem er sich an die beiden Schreinhüter bindet, noch eine wichtige Rolle spielen könnte. Doch noch ist er hin und her gerissen zwischen diesem Eid und der Loyalität, die er seinem Fürsten schuldet.

Die Handlung fügt in diesem Band weitere Fäden zusammen und verschärft die Intrigen, auch wenn vordergründig weiterhin die Action regiert. Man merkt aber auch, dass der Künstler sehr bewusst Mythen und Sagen mit seinen eigenen Ideen und nicht zuletzt der japanischen Geschichte verknüpft.

Der historische Kontext liegt auf der Hand – und gerade jetzt dürfte er um so spannender sein, wenn man wenigstens in Ansätzen weiß, auf welche Epoche der Geschichte Japans die Serie anspielt und was das für die Helden bedeuten könnte – für alle anderen ist das Geschehen reine Fantasy, wenn auch auf hohem Niveau



Fazit:
Kinder des Fegefeuers spinnt das Netz der Intrigen weiter und zwingt die zentrale Figur zum Handeln, auch wenn er immer noch in seinem eigenen Moralkodex gefangen ist und sein Gewissen mit seiner Loyalität in Einklang bringen muss. Die Mischung aus Action, Mystik und Intrigen bleibt daher weiter auf einem sehr hohen Niveau und lässt den Leser – gerade wenn er die Geschichte Japans ein wenig kennt, um so mehr mitfiebern.



Kinder des Fegefeuers 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kinder des Fegefeuers 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-2889511525

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Der Held trifft erstmalig eine willentliche Entscheidung
  • Das düstere Netz der Intrigen sorgt für knisternden Spannung
  • Wie immer ein guter Mix aus Fantasy, Mystery und Historie
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.12.2019
Kategorie: Kinder des Fegefeuers
«« Die vorhergehende Rezension
Chivalry of a failed Knight 6
Die nächste Rezension »»
Batman / Joker: Wer zuletzt lacht
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.