SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.684 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Promised Neverland 9

Geschichten:
The promised Neverland 9
Autor:
Kaju Shirai
Zeichner: Posuka Demizu



Story:
Emma ist kurz von Ray getrennt worden, beide haben aber in Goldy Pond neue Freunde und Mitstreiter gefunden. Während die anderen sich darauf vorbereiten, es den Monstern bei der nächsten Jagd zu zeigen, führt Lucas Emma in einen geheimen Raum ihrer Basis in dem große Überraschungen auf sie warten.

Das Mädchen findet dort Aufzeichnungen des geheimnisvollen William Minerva, die sie bis ins Mark erschüttern, als sie sich diese anhört und sieht, denn ganz offensichtlich hat er ihnen eine Menge Dinge verschwiegen und sie teilweise auch angelogen. Die Wahrheit ist jedenfalls nicht leicht zu schlucken und beginnt sie zu verändern.



Meinung:
So langsam aber sicher wird die Geschichte immer ernster, auch wenn es immer noch niedliche und kindliche Momente gibt, die dem Alter der Helden geschuldet sind. Aber gerade Emma und Ray sind inzwischen nicht mehr wiederzuerkennen.

Sie haben sich durch ihre Erfahrungen und die Flucht tatsächlich verändert, sind erwachsener und reifer geworden, mehr denn je dazu entschlossen, gegen die Monster zu kämpfen, auch wenn sie sich auf der anderen Seite verraten vorkommen dürften.

Denn das was Lucas Emma zeigt ist mehr als starker Tobak und wirft ein dunkles Licht auf das Leben der Kinder. Zugleich erlaubt auch noch eine kurze Szene, die an einen ganz anderen Schauplatz springt, einen Blick auf etwas und jemanden, der alles verändern könnte.

Nach wie vor bleibt die Geschichte dadurch spannend, denn gerade wenn der Hintergrund weiter ausgebaut wird, kommen neue Enthüllungen ans Licht, die den einfachen Kampf gegen die Monster in einem ganz anderen Licht als vorher erscheinen lassen und damit neugierig auf das machen, was noch alles passieren könnte.



Fazit:
Auch in diesem Band von The Promised Neverland werden die Karten aufs Neue gemischt, denn die Enthüllungen gegenüber Emma lassen einiges in neuem Licht erscheinen und sorgen dafür, dass man um so mehr wissen will, was eigentlich wirklich hinter allem steckt und ob die Kinder endlich mal keiner Lüge aufsitzen.



The Promised Neverland 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Promised Neverland 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,99

ISBN 13:
978-3551739285

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Enthüllungen sorgen für Spannung
  • Die Helden entwickeln sich durch das neue Wissen weiter
  • Der Hintergrund wird erneut ausgebaut
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.10.2019
Kategorie: The Promised Neverland
«« Die vorhergehende Rezension
Franka 23: Das Geheimnis von 1948
Die nächste Rezension »»
Niklos Koda 15: Die letzte Maske
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.