SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.605 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Takane & Hana 7

Geschichten:
Takane & Hana 7
Autor und Zeichner:
Yuki Shiwasu



Story:
Takane sitzt auf dem Trockenen, denn sein Großvater will ihm eine Lektion erteilen. Der Enkel wir auf den Status eines einfachen Angestellten degradiert, seine Konten sind gesperrt und er muss in ein einfaches Zimmer mit Etagenbad ziehen, um Bescheidenheit zu lernen.

Weil der junge Mann zu stolz ist, seine Schwächen gegenüber anderen zuzugeben, blockiert er auch Hana und will sie nicht mehr sehen. Aber die lässt sich nicht beeindrucken, dringt in seine Wohnung ein und kündigt an, dass sie ihm helfen wird, um jeden Preis – und das hat Folgen …



Meinung:
Bisher war wohl immer Takane der Chef in ihrer Beziehung, aber das ändert sich, als er seiner Macht und seines Einflusses, sprich seines Vermögens entledigt wird und schließlich als armer Schlucker da steht. Jetzt endlich kann die jüngere Hana ihre Qualitäten zeigen.

Dabei ist klar, dass sie den Konventionen folgen muss – denn im Prinzip übernimmt sie nun eine Art Mutterrolle und versucht ihm die kleinen Alltäglichkeiten bei zu bringen, um die er sich bisher nie kümmern musste, weil andere ihm die aus dem Weg räumten, wie etwa das Putzen und Kochen.

Die Geschichte wird mit einem warmherzigen Augenzwinkern erzählt, denn natürlich braucht Takane einiges an Zeit sich zu ändern und ist auch weiterhin unzuverlässig, arrogant und manchmal auch ziemlich ungerecht, aber sie hat so Gelegenheit auch hinter seine Fassade zu blicken.

Das ganze wird liebenswert und verspielt erzählt, nimmt sich selbst nicht ganz so ernst und erweist sich dadurch immer mehr als humorvoll verspieltes Liebesmärchen mit vorprogrammiertem Happy End und weniger als Geschichte mit einem ernsten und lebensnahen Hintergrund.



Fazit:
Takane & Hana macht da weiter, wo der letzte Band aufgehört hat und zeigt nun einen enterbten Firmenerben, der mit seinem Schicksal hadert, bis die segensreiche Hana kommt und ihm unter die Arme greift – eine Liebesgeschichte, die dabei sehr klassischen Konventionen folgt.



Takane & Hana 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Takane & Hana 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551727107

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Takane darf auch mal seine Schwächen zeigen
  • Amüsant und liebevoll erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.08.2019
Kategorie: Takane & Hana
«« Die vorhergehende Rezension
Folge den Wolken nach Nord-Nordwest 1
Die nächste Rezension »»
Oblivion Song 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.