SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.605 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The Royal Tutor 7

Geschichten:
The Royal Tutor 7
Autor und Zeichner:
Higasi Akai



Story:
Eins, der älteste Sohn des Königs und Erbe des Throns kehrt nach einer langen Reise durch die Nachbarländer nach Hause zurück. Er erscheint im Palast, um einen Bericht abzugeben, was nicht nur seine jüngeren Brüder in Aufregung und Anspannung versetzt, sondern auch den König nachdenklich werden lässt. Das macht Professor Heine stutzig.

Er kommt schneller als ihm lieb ist in Kontakt mit Prinz Eins und dessen engsten Vertrauten Graf Rosenberg und kann sich so schon bald selbst ein Bild über den verschlossenen jungen Mann machen, der allerdings von ihm und seinen Brüdern nicht viel hält. Konflikte sind vorprogrammiert und eine Herausforderung wird ausgesprochen.



Meinung:
Es ist schon niedlich was die Künstlerin aus ihren Vorstellungen über die K&K-Monarchie und den eigenen schrägen Ideen macht. Im Grunde ist der historisch angehauchte Fantasy-Hintergrund nur Staffage, die das ganze etwas exotischer für die Japaner und vertrauter für die Europäer macht, denn in erster Linie geht es um die Familendynamik.

Genau diese wird im neusten Band auf eine neue Ebene gehoben, denn der älteste Prinz hat es in sich – er ist wesentlich älter und erwachsener als seine Brüder und weiß genau, wie er diese herausfordern kann. Auch scheint die Beziehung zwischen ihm und Graf Rosenberg erschreckend eng zu sein – etwas, was auch noch zu einem Thema werden kann.

Die Wette stellt aber auch die Weichen für die kommenden Bände. Wenn also die jüngeren Brüder ihren ältesten ausbooten wollen, dann müssen sie an ihren besonderen Fähigkeiten arbeiten und beweisen, dass sie durch diese durchaus auch fähig wären ein guter König zu sein.

Heine will ihnen dabei helfen und so gibt er den Prinzen Kai, Licht und Bruno die Bereiche vor, in denen sie sich noch Kenntnisse erwerben müssen, während bei Leonhard, noch einiges mehr zu tun ist – und mit diesem beginnt der neue Kurs der Geschichte wieder an zu laufen. Wie immer ist das sehr nett, liebenswert und verspielt in Szene gesetzt – ein Märchen findet jedenfalls in jedem dunklen Moment auch etwas Gutes.



Fazit:
The Royal Tutor bietet auch weiterhin eine nette Familiengeschichte in märchenhafter Kulisse und erzählt ein buntes königliches Abenteuer, das wie immer sehr unterhaltsam gestrickt wurde und vor allem durch die sympathischen Momente und liebenswerten Lösungen punkten kann.



 The Royal Tutor 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The Royal Tutor 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.99

ISBN 13:
978-3551724892

194 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Unterhaltsam erzählt
  • Mit dem Kronprinzen kommt ein interessanter neuer Charakter ins Spiel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.02.2019
Kategorie: The Royal Tutor
«« Die vorhergehende Rezension
Blake & Mortimer 22: Das Tal der Unsterblichen
Die nächste Rezension »»
Thor 1: Rückkehr des Donnerers
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.