SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.953 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Star Wars Sonderband 104: Jedi der Republik – Mace Windu

Geschichten:
Star Wars Sonderband (104): Jedi der Republik – Mace Windu
Original: Star Wars
: Mace Windu # 1-5
Autor: Matt Owens
Zeichnungen: Denys Cowen, Edgar Salazar
Tusche: Robert Poggi, Scott Hanna
Farben: GURU-eFX
Übersetzung: Dennis Dusella
120


Story:
Die Klon-Kriege fordern die Jedi-Ritter zum Umdenken. Über Jahrhunderte waren sie Wächter und haben gerade einmal dabei geholfen, Konflikte so gut wie möglich zu beenden und die Galaxis ohne den Einsatz von Gewalt zu befrieden. Doch nun müssen sie mehr als das tun – jetzt sind sie gezwungen zu kämpfen und notfalls auch ohne Gewissensbisse zu töten.

Mace Windu ist einer der Meister, die sich schnell an die neue Situation gewöhnen und das tut, was er tun muss, um schlimmeres Unheil zu verhindern und Welten zu retten. Aber als er auf einem abgelegenen Planeten mit einer kleinen Einheit versucht, herauszufinden, was die Separatisten dort treiben, entdeckt er das das Verhängnis größer ist als vermutet und auch schon dunkle Saat in den eigenen Reihen aufgehen lässt.



Meinung:
Auch in der Disney-Ära versucht man die Zeit um die Klonkriege herum aufzuarbeiten, wenn auch verankert an Figuren, die man bereits in den Filmen gesehen hat. Neu geschaffene Figuren treten allenfalls als Nebenfiguren auf, die geopfert werden oder zu den bösen werden können.

Die Geschichte ist sehr klassisch, werden die Jedi doch mit einer Aufgabe konfrontiert, in der sie erstmals bittere Entscheidungen treffen müssen, vor denen sie vorher nicht standen. Sie waren bisher eher Beschützer und Verteidiger – bewusst anzugreifen ist neu.

Bei Mace Windu wird deutlich, dass er zwar in seinem glauben an die Lehren der Jedi gefestigt ist, aber durchaus auch pragmatisches Denken besitzt und kein Idealist ist. Das kommt allerdings auch nicht sonderlich überraschend, ebenso wie die Rollen seiner Begleiter sehr schnell erkennbar sind.

In der Hinsicht ist die Geschichte völlig vorhersehbar, zumal sie ja am Status Quo nicht viel ändern darf und Erzählmustern folgt, die man bereits aus der Dark Horse Ära kennt, wenngleich diese auch lange nicht so konsequent durchgezogen werden wie früher. Zudem setzt man sehr viel auf Action und weniger auf die Ausarbeitung der Charaktere.



Fazit:
Star Wars Sonderband 104: Jedi der Republik – Mace Windu ist eine gefällige Geschichte, die im Grunde genau die Elemente wiederkäut, die altgediente Fans bereits kennen, aber auch für Neuleser schnell zu durchschauen sind, da die Handlung eher oberflächlich und actionbetont bleibt. Aber immerhin gibt es einige Szenen, die im Gedächtnis bleiben dürfen.



Star Wars Sonderband 104: Jedi der Republik – Mace Windu - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Star Wars Sonderband 104: Jedi der Republik – Mace Windu

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 15.00

ISBN 13:
978-3741609329

120 Seiten

Positiv aufgefallen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.10.2018
Kategorie: Star Wars
«« Die vorhergehende Rezension
Superman Anthologie – Legendäre Geschichten mit dem Mann aus Stahl
Die nächste Rezension »»
Slhoka 5: Das Erwachen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.