SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 12 Jahre 7

Geschichten:
12 Jahre 7
Autor und Zeichner
: Nao Maita



Story:
Es ist schon komisch zwölf zu sein und irgendwo in einer Phase festzustecken, in der man nicht mehr Kind, aber auch nicht erwachsen ist Hanabi hat sich zusammen mit ihrer Freundin Yui langsam daran gewöhnt, dass sich ihr Körper verändert und damit auch die Sicht auf Jungs, aber mit der Liebe umzugehen, das ist weiterhin schwer.

Immerhin haben die beiden es geschafft, sich mit zwei netten Jungs anzufreunden und genießen es, sich mit diesen zu treffen. Aber wie der Zufall will, taucht ausgerechnet bei dem Date zwischen Yui und Hiyama Inaba mit deutlichen Absichten auf. Und auch Hanabi kann ihr Treffen mit Takao beim Feuerwerk nicht wirklich genießen.



Meinung:
Offensichtlich hat die Künstlerin ihr Pulver noch nicht verschossen, denn sie nimmt sich die Zeit, weitere Facetten dieses Zustands zwischen Kind und Jugendlicher aus der Sicht der Mädchen aufs Korn zu nehmen. Jungs sind jetzt interessant und einige auch so vernünftig, dass man sich mit ihnen treffen kann.

Allerdings zeigt sich, dass auch andere Jungs mittlerweile auf den Geschmack kommen, aber noch nicht gelernt haben, dass man dann und wann auch zurückstecken sollte, Daher kommt es, wie es kommen muss, gerade der Moment, in dem die Liebe zuschlägt wird durcheinander gebracht.

Das ist wohl typisch für die Serie, die sich an genau diese Altersgruppe wendet, um ihnen auf unterhaltsame Weise von Themen zu erzählen, die auch alle irgendwie vertraut sind und diese selbst beschäftigen. Natürlich kann man davon ausgehen, dass die Heldinnen ohne all zu viel Stress wegkommen, aber das gehört bei so einer Story dazu.

Alles in allem bleibt sie aber auch ihrer Maxime treu, das Verhalten und die Gefühle der jungen Helden glaubwürdig in Szene zu setzen und liebenswert zu gestalten, so dass sich alles echt anfühlt und nichts übertrieben dargestellt wird – unterhaltsame Momente sind bei diesem Wohlfühlmanga garantiert.



Fazit:
12 Jahre geht verspielt auf die Sorgen, Nöte und Gefühle junger Mädchen in diesem Alter ein und zeigt wieder einmal die vielen Facetten der ersten Liebe, die vor allem für Chaos im Kopf und in der Seele sorgen.



 12 Jahre 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

12 Jahre 7

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.99

ISBN 13:
978-3551755704

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine liebenswerte und feinfühlige Erzählung
  • Glaubwürdige Figuren mit sympathischen Zügen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.10.2018
Kategorie: 12 Jahre
«« Die vorhergehende Rezension
Batman Metal Sonderband 2: Die Batmen aus der Hölle
Die nächste Rezension »»
Teen Titans (Rebirth) 1: Damian Waynes junge Giganten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.