SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.893 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Green Arrow (Rebirth) Megaband 2: Der Aufstieg von Star City

Geschichten:
Green Arrow (Rebirth) Megaband 2: Der Aufstieg von Star City
Original:
Green Arrow Annual #1, Green Arrow # 12-25
Text: Benjamin Percy
Zeichnungen & Farbe: Otto Schmidt,
Übersetzung: Jörg Fassbender



Story:
Nach dem Debakel in und um Queen Industries will Oliver Queen nicht mehr länger etwas mit dem Erbe seiner Familie zu tun haben und beschließt kurzerhand seinen eigenen Tod zu inszenieren, nicht ahnend, dass er dem Drahtzieher im Hintergrund damit Tür und Tor öffnet. Ein weiteres hässliches Gesicht des neunten Zirkels enthüllt sich.

Sein Plan, nun nur noch als Green Arrow aktiv zu sein und für die Gerechtigkeit zu kämpfen, wird ebenfalls unterminiert, denn plötzlich sterben ständig Menschen, die sich einmal gegen ihn ausgesprochen haben. Jemand, der ebenfalls ein exzellenter Bogenschütze sein muss, sorgt dafür, dass Green Arrow sehr schnell als Mörder verdächtigt und gesucht wird.

Gemeinsam mit seinen Freunden versucht Oliver nun dem Feind das Handwerk zu legen, nicht ahnend, dass das nur die Spitze des Eisbergs ist.



Meinung:
Die Rebirth-Ära bringt es mit sich, dass viele der Helden eine in Facetten neue Hintergrundgeschichte verpasst bekommen, dabei aber auch vieles erhalten bleibt, was man von früher her kannte. Und man nutzt gleich auch noch die Gelegenheit, aus dem Superhelden, der wie ein Outlaw daher kommt auch gleich einen zu machen.

Oliver Queen scheint jedenfalls erst einmal alles zu verlieren, außer seinen Freunden. Aber gerade als die Identität desjenigen enthüllt wird, der die Morde zu verantworten hat, zeigt einer seiner Vertrauten sein wahres Gesicht.

Überhaupt zieht sich die Schlinge um den Hals des Bogenschützen immer mehr zu. Die Öffentlichkeit weiß nicht mehr, was sie von ihm halten soll, ehemalige Mitstreiter stehen ihm eher skeptisch gegenüber und letztendlich muss er auch einige seiner Freunde bremsen, und nicht zuletzt holt ihn die Vergangenheit heftiger ein als er will.

Das Setting ist zwar nicht ganz so düster wie die Geschichten aus Gotham-City aber nahe dran. Die Zeichnungen sind diesmal aus einem Guss so dass es keinen Bruch gibt, und die vielen Wendungen in der Geschichte sorgen für ordentliche Spannung.

Denn das Drama ist nicht ohne und macht dem Helden zu schaffen, lässt ihn mehr als einmal fluchen und mit sich hadern. Im Gegensatz zu vielen anderen sind Oliver und seine Freunde keine Superhelden ohne Fehl und Tadel, aber genau diese Menschliche Seite macht sie so liebenswert und interessant.



Fazit:
Green Arrow (Rebirth) Megaband 2: Der Aufstieg von Star City setzt die Geschichte mit viel Action und Drama fort. Anders als im ersten Megaband ist die Geschichte nicht abgeschlossen, sie stellt eher die Weichen für die Konfrontation, die hier erst angedeutet wird. Insgesamt aber kann die Saga mit angenehm bodenständigen Helden und einer an Wendungen reichen Handlung punkten.



Green Arrow (Rebirth) Megaband 2: Der Aufstieg von Star City - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Green Arrow (Rebirth) Megaband 2: Der Aufstieg von Star City

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 34.00

ISBN 13:
978-3741607004

356 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Eine Handlung mit vielen überraschenden Wendungen
  • Die Helden gewinnen an Sympathie
  • Die Geschichte wird glaubwürdig weiter gesponnen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.09.2018
Kategorie: Green Arrow
«« Die vorhergehende Rezension
My Honey Boy 2
Die nächste Rezension »»
Zeig mir, was Liebe ist 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.