SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.816 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Innocent 5

Geschichten:
Innocent 5
Autor und Zeichner:
Shin'ichi Sakamoto

Story:
Weil sie sich bei der Hinrichtung von Robert-Francois Damiens als kaltblütig genug erwiesen hat, beweist Marie, dass sie mehr als ihr Bruder Charles zum Henker geboren ist. Marthe will sie zwar bestrafen, weil sie es gewagt hat, das Schafott zu betreten, aber Charles macht das um so entschlossener. Er bittet einen alten Freund darum, seiner Schwester ein Empfehlungsschreiben an den König auszustellen.

Allerdings nutzt dieser die Gelegenheit, sich an dem noch unschuldigen und nicht ganz zur Frau gereiften Marie zu vergehen, was diese niemals vergisst. Nun, fünf Jahre später bekommt sie als Prévôté de l'Hôtel die Gelegenheit, sich an ihrem damaligen Peiniger zu rächen, denn General Griffin ist durch wiederholte Niederlagen in Ungnade gefallen und das Volk braucht einen Sündenbock



Meinung:
Die Geschichte der Henkerfamilie Sanson ist blutig aber auch faszinierend, besitzt genau die morbide Faszination, die es braucht um Fans düsterromantischer Geschichten in den Bann zu schlagen. Und nachdem nun in den vorherigen Bänden Charles im Mittelpunkt stand, bekommt diesmal Marie ihre Chance, ihr Gesicht zu zeigen.

Und das dürfte schon einiges an grusligen Momenten bieten, denn die junge Frau ist alles andere als feinfühlig und sanft. Sie sieht ihre Aufgabe in erster Linie als Vergnügen an – und als Chance, sich zu rächen, als sie genau die Person vor das Schwert bekommt, die ihr vor Jahren grausame Dinge antat und ungeschoren davon kam.

In dieser Hinsicht tut sie das, was viele radikale Frauen fordern, aber sie schießt natürlich auch über das Ziel hinaus, was einen anderen als ihren Bruder auf den Plan ruft. Wieder ist es so, dass die Gefühle und Gedanken dabei sehr ausgebreitet, ja regelrecht zelebriert werden, so dass man als Leser auch ja alles mitbekommt.

In dieser Hinsicht beginnt man Charles immer mehr zu schätzen, der sich im Gegensatz zu vielen aus seiner Familie seine Menschlichkeit bewahrt hat. Das Sittengemälde spiegelt aber schon Züge des damaligen Denkens und Fühlens wieder, inklusive des Kalküls, das immer mehr Figuren in den Strudel der Intrigen zieht, die in der Französischen Revolutionen münden werden. Intensive Recherche und eigene Ideen sind jedenfalls gut miteinander verbunden.



Fazit:
Innocent bleibt das faszinierende Sittengemälde einer Zeit im Umbruch und um einen Mann, der als Scharfrichter verachtet wird, aber weitaus menschlicher bleibt als seine Umgebung, inklusive der Herrscherfamilien. Faszinierend und dramatisch wird in eine Welt des Grauens eingetaucht, die die tiefsten seelischen Abgründe der Menschen hervorkehrt.



Innocent 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Innocent 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842035737

228 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Grausam und konsequent aber faszinierend abgründig
  • Intensiv erzählt und atmosphärisch dicht
  • Ästhetische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 30.07.2018
Kategorie: Innocent
«« Die vorhergehende Rezension
Rip Kirby 1947-1948
Die nächste Rezension »»
Punisher: Platoon - Kampf ums Überleben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.