SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.742 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 9

Geschichten:
Yona – Prinzessin der Morgendämmerung 9
Autor und Zeichner:
Mizuho Kusanagi



Story:
Yona hat auf der Reise durch ihr Königreich gemerkt, dass das Volk doch mehr Hilfe braucht, als sie eigentlich dachte und es nicht nur mit spektakulären Aktionen wie der Rettung von Mädchen aus Piratenhand getan ist. Nein, gerade im Landesinneren leiden die Dorfbewohner Not, weil neben Räubern auch die Steuereintreiber alles an sich reißen.

Deshalb beschließt sie mit den anderen, vor allem den Drachen die „Lustigen Hungerleider“ zu gründen und die Steuereintreiber zu bestehlen und den anderen Räubern dann entschlossen Widerstand zu leisten. Dabei finden sie vor allem im Dorf Kanna Freunde. Und als es darum geht, die Menschen dort zu retten muss auch Sinha, der Blaue Drache über seinen Schatten springen.



Meinung:
Die Serie findet immer neue Themen mit denen sich die Künstlerin beschäftigen kann. Sehr überraschend ist es zwar nicht, dass die Heldin einen weg entdeckt, wie sie das Volk für sich gewinnen kann ohne gleich einen Krieg anzuzetteln.

Auch die Umsetzung wirkt ein wenig naiv, aber es zeigt sich, dass die Helden schon bald mit Schwierigkeiten rechnen müssen und zwar nicht nur durch die anderen Räuber, die die Konkurrenz gar nicht mögen, sondern auch durch den Feuerklan.

Denn dessen Steuereintreiber berichten von dem Treiben der neuen Räuber und beschließen etwas dagegen zu unternehmen. Ausgerechnet der jüngere Sohn des Generals erkennt in dieser Mission eine Chance, sich zu beweisen und das wirft seine Schatten voraus.

Gleichzeitig zeigt aber auch Yona wieder einmal ihre verborgenen Qualitäten. Eine Prinzessin, die die Augen auf macht und auch den wildesten Drachen zähmt, die nun genau die Tugenden entwickelt, die eine gute Königin haben sollte – der kann man doch nur folgen.



Fazit:
Yona - Prinzessin der Morgendämmerung macht einfach Spaß, denn die Heldin dieses Fantasy-Manga bleibt weiterhin erstaunlich aktiv und zeigt all die Qualitäten, die man sonst eher bei den Begleitern der Hauptfigur sieht und nimmt ihr und das Schicksal ihres Volkes fest in die eigene Hand.



Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842031517

192 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Figuren entwickeln sich weiter
  • Die Heldin zeigt weitere Qualitäten
  • Stimmungsvolle und detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.04.2018
Kategorie: Yona - Prinzessin der Morgendämmerung
«« Die vorhergehende Rezension
Erinnerungen an den globalen Bürgerkrieg 1
Die nächste Rezension »»
Die Erektion 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.