SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.068 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Secret Empire 1: Eine Welt unter Hydra

Geschichten:
Secret Empire 1. Eine Welt unter Hydra
Autor:
Nick Spencer
Zeichner: Daniel Acuna, Steve McNiven, Rod Reis, Andrea Sorrentino
Tuscher:Daniel Acuna, Jay Leisten, Rod Reis, Andrea Sorrentino
Farben: Daniel Acuna, Rod Reis, Andrea Sorrentino, Matthew Wilson
Übersetzung: Michael Strittmatter

Story:
Eigentlich ist Captain America dafür bekannt, dass er sich für die Schwachen einsetzt und diese beschützt – gegen faschistoide Organisationen wie Hydra kämpft und versucht sie zu zerstören. Nun aber haben diese Leute unter der Führung von Red Skull seine Vergangenheit umgeschrieben und Steven Rogers ist seither ein treuer Anhänger der Ideologie und Politik von Hydra.

Lange Zeit hat er im Verborgenen als Doppelagent gearbeitet, nun scheint die Zeit gekommen zu sein, die alte Ordnung zu stürzen und die Macht an sich zu reißen. Captain America nutzt deshalb seine Popularität geschickt, um Hydra die Kontrolle über die USA übernehmen zu lassen und ein Terrorregime zu errichten.



Meinung:
Dieses Crossover, das die Helden des Marvel-Universums in Atem halten wird ist bereits von langer Hand vorbereitet worden, denn schon andere Geschichten haben dafür gesorgt, dass Steven Rogers nicht mehr der ist, der er einmal war, sondern eine Marionette von Hydra.

In dieser Zeitlinie weiß er deshalb auch nicht mehr, für was er eigentlich gestanden hat, während sich einige wenige aus seinem ehemaligen Freundeskreis dunkel erinnern und wissen dass er einmal ein Held ohne Tadel und Geheimnisse war und kein Agent von Hydra.

Man kann sich schon denken, dass dieser erste Band auf seinen 100 Seiten das Szenario aufbaut und die Weichen für die späteren Geschehnisse stellt. Actionreich und dramatisch wird deshalb die Machtübernahme von Hydra in Szene gesetzt und die verzweifelten Versuche das aufzuhalten.

Der Zeichenstil ist realistisch und nüchtern, passt sehr gut zu dem Setting, das nach und nach immer beklemmender und düsterer wird. Es bringt auf interessante Weise viele von den Helden der alten und neuen Garde zusammen, vor allem aus den Reihen der Avengers, was durchaus Lust auf mehr macht.



Fazit:
Secret Empire 1: Eine Welt unter Hydra ist der spannende Auftakt einer Saga, die Ereignisse aus anderen Miniserien fortsetzt und nun zu einem dramatischen Höhepunkt führt, der schon nach diesen ersten 100 Seiten Lust auf mehr macht, auch wenn der Ausgang jetzt schon klar sein dürfte. Aber in diesem Fall ist der Weg das Ziel.

Secret Empire 1: Eine Welt unter Hydra  - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Secret Empire 1: Eine Welt unter Hydra

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 5.99

100 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessantes Szenario
  • Stimmungsvolle Umsetzung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.02.2018
Kategorie: Captain America
«« Die vorhergehende Rezension
Star Trek-Green Lantern: Der Spektren Krieg
Die nächste Rezension »»
Doctor Who – Der zehnte Doktor 5: Arena der Angst
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.