SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.307 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Titans (Rebirth) 2: Made in Manhattan i

Geschichten:
Titans (Rebirth) 2: Made in Manhattan
Original:
Titans # 7-10, Titans Annual # 1
Text: Dan Abnett
Zeichnungen: Lee Weeks, Brad Booth, Mnyu Young
Tusche: Norm Rapmund
Farben: John Kalisz, Andrew Dalhouse, Adriano Lucas
Übersetzung: Mark Schmitz

Story:
Sie haben sich zwar von ihren Lehrmeistern getrennt, aber ein normales Leben ist für sie immer noch nicht drin, und die alten Freundschaften sind unvergessen. Deshalb finden sich Kid Flash, Nightwing, Wonder Girl, Arsenal, Omen und Tempest wieder zu einem Team zusammen, Aus den Teen Titans werden nun die Titans, die sich einen eigenes Hauptquartier aufbauen und eine neue Karriere starten.

Allerdings bekommen sie nicht lange die Gelegenheit sich einzurichten und mit den Behörden Freundschaft zu schließen, denn neben alten Freunden wie Bumblebee tauchen nun auch noch wieder Feinde auf, die sie schon lange besiegt und vergessen glaubten. Die „Schrecklichen Fünf“ legen los und wissen genau, wie sie die Helden kalt erwischen müssen.



Meinung:
Auch wenn aus den Teenagern nun richtige Erwachsene geworden sind, die heutigen Titans unterscheiden sich nicht sehr von ihren jüngeren Ichs, außer dass sie vielleicht nicht mehr ganz so idealistisch wie früher sind und auch ein wenig mehr Erfahrung haben. Aber dem Ton untereinander konnte das nicht sehr schaden.

Immerhin bietet die Serie neben der üblichen Action, die man wohl aus Superhelden-Comics nicht wegdenken kann, auch nachdenkliche oder wehmütige Momente, wie zum Beispiel mit den neuen Superman, der das Vertrauen der Helden auf interessante Weise gewinnt.

Gleichzeitig begegnen sie anderen Mitgliedern der ehemaligen Titans, die zwar nun versuchen, ein normales Leben zu führen, damit aber so ihre Schwierigkeiten haben, zumal der eine seine Kräfte aufgegeben hat, seine Frau aber mit Hilfe einer Firma interessante neue Facetten erkennt. Das sorgt für Spannung im Hintergrund.

Nett ist auch die Begegnung mit  den ehemaligen Lehrmeistern, die nun erkennen müssen, das ihre ehemaligen Sidekicks erwachsen geworden sind. Vor allem Wonder Girl alias Donna Troy erwarten dabei Wahrheiten, die man ihr bisher immer vorenthalten hat, und sie für immer verändern.



Fazit:
Titans (Rebirth) 2: Made in Manhattan ist solide gemacht, eine angenehme Mischung aus Drama und Action, bei der jeder Leser zum Zuge kommt. Gerade wer auch frühere Abenteuer der Teen Titans kennt, wird sich vermutlich über das Wiedersehen mit Gegnern und Freunden freuen, die er in dieser vergangenen Ära schon kennengelernt hatte.



Titans (Rebirth) 2: Made in Manhattan i - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Titans (Rebirth) 2: Made in Manhattan i

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3741605154

128 Seiten

Titans (Rebirth) 2: Made in Manhattan i bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Mischung aus Vergangenheit und neuem Universum
  • Action und Drama fügen sich solide zusammen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.01.2018
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Moschberg – Bilder aus der Zukunft
Die nächste Rezension »»
Batman - Detective Comics (Rebirth) 1: Angriff der Batman-Armee
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.