SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - JLA 4

Geschichten:
Des Zwielichts letzter Glanz
Autor: Tom Peyer , Zeicher: Ethan van Sciver , Tuscher: Matt Martin
Dschungelfieber
Autor: Len Kaminski , Zeicher: Aluir Mancio , Tuscher: Mark Probst
Gezeitenwechsel
Autor: Len Kaminski , Zeicher: Javier Saltares , Tuscher: Mark Probst


Story:
Der geheimnisvolle Advance Man löscht im Auftrag seiner noch geheimnisvolleren Auftraggeberin Plura alle Erinnerungen an die JLA aus. Zu diesem Zweck benutzt er die mentalen Kräfte der Green Lantern Nemesis Hector Hammond. Als der merkt, was gespielt wird, will er die Erinnerungen an die JLA restaurieren, kommt jedoch nur noch bis zu „Justice League of A--“ bevor der Advance Man ihn ausschaltet. Infolge dessen beginnen die Helden sich in den merkwürdigsten „Justice-League-of-A.“-Variationen zu gruppieren, da sie nicht mehr wissen, wofür das „A“ steht. So kämpft die Justice League of Amazons im Regenwald gegen die Rodungs-Mafia, während die Justice League of Atlantis einen merkrüdigen Komplex auf dem Meeresboden ausmacht, der Leben assimiliert. Neben kleinen Gastauftritten der Justice League of Anarchy und der Justice League of Apostles mischt natürlich auch der Advance Man im Hintergrund mit, dessen Ziel zu sein scheint, die Erde von der Menschheit zu säubern.

Meinung:
Aus verzögerungstechnischen Gründen präsentiert man uns hier und in der nächsten JLA-Ausgabe statt der Haupt- eine Miniserie, die der Original-JLA-Reihe leider nicht ganz das Wasser reichen kann. Die Zeichungen der verschiedenen Künstler tendieren von Durchschnitt (erste Geschichte) über langweilig (die ödeste Inszenierung einer Unterwasserwelt, die es je bei DC gab) bis erschreckend (bei der zweiten Story bewegt man sich künstlerisch auf Gespenster Geschichten Niveau). Des weiteren leidet die Geschichte dieser Miniserie unter ihrer hanebüchenen Prämisse. Selbst wenn wir mal schlucken, dass sich die Menschheit nur noch an die „Justice League of A.“ erinnert (was wir eigentlich nicht schlucken sollten), so fragt man sich doch, wie es zu solch haarsträubenden Gruppierungen wie der „JLAmazons, JLApostles usw. kommen sollte - ist das das naheliegendste? Diese Defizit auf logischer Ebene versucht man dann augenscheinlich wettzumachen durch den höchsten Bodycount des Jahres, weshalb der Advance Man munter Luxushotels sprengt, mehrere Jumbo Jets abstürzen lässt und ohne rechte Motivation einen vollbesetzten Luxus Liner versenkt. Immerhin aber stellt dieser Advance Man einen recht interessanten neuen Gegener dar, das Geheimnis um Plura macht neugierig, und das Handy hat einen gewissen Trash-Wert, und den neuen Charakter Devifish muss man lieben oder hassen - dazwischen gibt´s nichts. Es könnte also durchaus noch was werden.

JLA 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

JLA 4

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 12.95/6.62

52 Seiten

JLA 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Cooler neuer Gegner
  • Viele, viele bunte Helden
Negativ aufgefallen
  • Durchschnittliche Zeichnungen
  • Bescheuerte Prämisse
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.02.2002
Kategorie: JLA
«« Die vorhergehende Rezension
JLA 3
Die nächste Rezension »»
Clover 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.