SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Von fünf bis neun 5->9 13

Geschichten:
Von fünf bis Neun 5->9 12
Autor und Zeichner:
Miki Aihara



Story:
Kann es sein, dass Junko vielleicht doch noch mit Hoshikawa zusammen kommt, und dessen Familie doch noch zufrieden sein kann, weil sie bereit ist, deren Wünsche zu erfüllen. Es scheint fast so, aber auch der junge Mönch hat sich geändert, pocht er doch nicht mehr all zu sehr auf die Traditionen.

Nun treffen die beiden im Tempel zusammen und können doch nicht die Finger voneinander lassen, der Sex, den sie dort haben, verbindet sie noch mehr miteinander. Und auch Hoshikawa beschließt, nun nicht mehr die Nachfolge aus der Hand zu geben, sondern weiter das zu sein, was er ist.

Auch Arthur und Tomoe scheinen sich langsam aber sicher näher zu kommen, immerhin besuchen sie zusammen einen Con. Doch auch bei ihnen scheinen noch nicht alle Unstimmigkeiten geklärt zu sein, oder?



Meinung:
Auch in diesem Band bekommen Junko und Hoshikawa etwas mehr Raum, da ihre beziehung nun in eine entscheidende Phase tritt. Beide haben erkannt, dass sie nicht ohne den anderen leben können und wollen, was nun entsprechende Konsequenzen hat.

Immerhin wird dadurch neues Konfliktpotential geschaffen, denn immerhin dürfte Hoshikawas jüngerer Bruder nicht darüber begeistert sein, dass er wieder in die zweite Reihe treten muss, da der Mönch sein Erbe nun doch nicht aufgibt.

Und auch Junko scheint bereit dazu zu sein, sich wieder mehr den Traditionen anzunähern und ihrem Geliebten und den Wünschen von dessen Familie näher zu kommen. Doch wird das so reibungslos weiter laufen? Man darf gespannt sein.

Denn auch wie bei den anderen Pärchen spielen hier Tradition und Moderne eine wichtige Rolle, müssen die Helden abwägen, in wie weit sie ihr normales Leben und ihre liebgewonnenen Freiheiten aufgeben wollen und das betrifft nicht nur die Sprachlehrerin und ihren geliebten Mönch.



Fazit:
Von fünf bis neun 5->9 erzählt auch weiterhin von dem Ringen der Helden zwischen ihrem modernen Leben und den alten Traditionen. Zwar wird der Romantik diesmal statt gegeben und es gibt auch ein wenig Romantik, aber die Geschichte bewegt sich auch jetzt immer noch auf einem sehr glaubwürdigen Niveau.

Von fünf bis neun 5->9 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Von fünf bis neun 5->9 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842040465

192 Seiten

Von fünf bis neun 5->9 13 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Liebe und den Beziehungen werden lebensnah beschrieben
  • Interessante Entwicklungen bei den Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.11.2017
Kategorie: Von fünf bis neun 5->9
«« Die vorhergehende Rezension
Liar Prince and Fake Girlfriend 1
Die nächste Rezension »»
The Marvel Age of Comics 1961 - 1978
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.