SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.549 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Green Arrow 7

Geschichten:
Kälte, Kapitel 7: Hard Travelling Heroes
Autor: Kevin Smith , Zeicher: Phil Hester, Tuscher: Ande Parks


Story:
Green Arrow ist nicht tot, sondern wurde in letzter Sekunde von seinem Kumpel Spectre „enthoben“ - bloß dass er nicht weiß das der Spectre sein alter Kumpel IST. Entsprechend große Bauklötze staunt er dann, als Hal Jordan ihn in seine Geschichte einweiht, und die beiden zusammen das Himmelreich besichtigen. Spectre enthüllt, dass es Hal Jordans letzte gute Tat als Parallax war, Oliver Queens Atome wieder zu einem Körper zusammenzufügen. Nachdem Deadman losgeschickt wurde, um den Helden auf der Erde zu sagen, dass es Oliver gut geht, führt Spectre Oliver Queen zu - Oliver Queen!

Meinung:
Kaufen, kaufen, kaufen. Smith und Hester vollbringen auf ihren 22 Seiten mal wieder gleich mehrere Wunder. Die Zusammenführung von Hal Jordan und Oliver Queen hätte nicht besser inszeniert werden können, und man fühlt mit Green Arrow zusammen, wie einem ob all der Enthüllungen der Kopf wegfliegt - obgleich man als langjähriger Leser natürlich einiges schon wusste. Der Titel der Geschichte ist Programm, und so präsnetiert man uns hier letztlich eine Hommage an die Gnazzeit des Grünen Duos - die Hard Travelling Heroes - Ära. Aber auch die Gastauftritte so unterschätzter Helden wie Zauriel, Deadman und Phantom Stranger machen das Heft sehr, sehr attraktiv, vor allem wegen der genialen Dialoge, die sich daraus entwickeln. Smith reicht es eben nicht, einfach ein paar Guest Stars in die Panels quetschen zu lassen - er macht auch was draus. Ganz nebenbei erhalten wir auch noch Einblicke - bzw. Smith´s Einblick - in spirituelle Streitfragen, und das ganze endet - mal wieder - mit dem Cliffhanger des Jahres. Encore!

Green Arrow 7 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Green Arrow 7

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
DC Deutschland

Preis:
€ 5.95/3.04

52 Seiten

Green Arrow 7 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • So ziemlich alles...
Negativ aufgefallen
  • Es nervt ein ganz klein wenig, dass wir jetzt schon seit mehreren Ausgaben auf die Fortsetzung des Serienkiller-Plots warten müssen.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.02.2002
Kategorie: Green Arrow
«« Die vorhergehende Rezension
Banzai ! 5
Die nächste Rezension »»
Green Arrow 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.