SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassination Classroom 16

Geschichten:
Assassination Classroom 16
Autor und Zeichner:
Yusei Matsui

Story:
Nur noch zwei Monate trennen die Erde von ihrer völligen Zerstörung, und noch iimmer sind die Schüler nicht viel weiter gekommen in dem Versuch, Korosensei zu töten. Stattdessen stellen sie fest, dass sie ihn immer mehr zu schätzen wissen.

Und dann erfahren sie auch noch, wer er eigentlich wirklich ist und was die ganzen Andeutungen zu sagen haben. Denn Korosensei erzählt ihnen nun nicht nur, warum er damals den Unterricht in ihrer Klasse übernommen hat, sondern auch wer er wirklich ist.

Und genau das bringt die Jugendlichen, die bisher als eher unterprivilegiert und rückständig galten, darüber nachzudenken, was sie nun eigentlich wollen stellen sie fest, dass das kugelige Alien ihnen viel ähnlicher ist als sie denken. Und die beschließen, das unerwartete zu tun … zumindest einige, wenn auch nicht alle.



Meinung:
Die Serie macht diesmal einen großen Schritt vorwärts, weicht sie doch bewusst von der geradlinigen Erzählweise ab und nimmt sich die Zeit, das Geheimnis um Korosensei zu lüften. Denn der freundliche Alien mit dem runden Körper enthüllt, wer er eigentlich wirklich ist.

Und das kommt dann doch ein wenig überraschend und lässt die Ereignisse in einem ganz anderen Licht erscheinen, gibt nun endlich ein gutes Gefühl, wenn man den Alien nicht schon längst lieb gewonnen hat, da er alles andere als mörderisch ist.

An der Tatsache ändert sich freilich nichts, aber das liegt auch nicht in der Hand von Korosensei, was aber den kommenden Bänden neuen Schub verleiht und neugierig darauf macht, wie die Helden nun das Dilemma lösen werden.

Der Klamauk tritt diesmal etwas zurück und macht ein wenig den Gefühl Platz. Die Rückblende ist zwar genau so verrückt, wie die Story selbst, aber auch ziemlich anrührend erzählt und dürfte die Sympathien für gewisse Leute um einiges steigern.



Fazit:
Assassination Classroom vermengt diesmal warmherzigen Humor und die schrägen Ideen mit vielen Enthüllungen und Gefühlen, die der Handlung neuen Schwung geben und die Geschichte noch einmal neu in Fahrt kommen lassen.

Assassination Classroom 16 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassination Classroom 16

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551739575

192 Seiten

Assassination Classroom 16 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Action und Humor mischen sich diesmal mit viel Gefühl
  • Eine interessante Rückblende sorgt für frischen Wind
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.06.2017
Kategorie: Assassination Classroom
«« Die vorhergehende Rezension
Lucky Luke 95: Das gelobte Land
Die nächste Rezension »»
Die Adler Roms 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.