SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ferne Welten Episode 3

Geschichten:
Ferne Welten 3
Autor: Leo, Zeichner / Colorist: Icar


Story:
Paul Clauden ist immer noch auf der Suche nach seinem Vater. Doch nachdem er den Meeresbiologen Amid verlassen hat, ist Paul in einer fremden Stadt auf einem fernen Planeten auf sich allein gestellt. Er muss dringend Geld verdienen, wird betrogen, hintergangen und erfährt schließlich schockierendes über seinen Vater.

Meinung:
Auch mit dem dritten Band lässt die Serie bislang nicht nach. Der Held Paul ist immer noch auf der Suche nach seinem Vater und diese Quest lässt ihn die fremde Welt eines fremden Planeten entdecken und erforschen. Dabei ist die Reise gleichzeitig eine Coming-of-Age-Geschichte. So sagt sich zum Ende des zweiten Bandes Paul von dem Kopfgeldjäger los und gerät in Lebensgefahr, aus der er von einem Meeresbiologen gerettet wird. Wer nun aber denkt, dass der dritte Band komplett unter Wasser spielen wird und nun ein neues Thema aufgegriffen liegt richtig, aber dennoch falsch. Ja, es wird ein neues Thema aufgegriffen, aber der Band verlässt schnell die Unterwassergefilde.

Damit verschiebt sich auch etwas der Fokus. Die Entdeckung einer fremden Welt rückt etwas in den Hintergrund und stellt den Helden in den Vordergrund. Bislang war der Leser immer ein Verbündeter mit Paul indem er quasi mit seinen Augen die neue und faszinierende Welt entdeckte. Jetzt betrachtet er vielmher Paul der auf sich allein gestellt ist und sich so gut wie ohne Geld in einer ihm fremden Gesellschaft durchschlagen muss. Die Spannung erwächst dann weniger aus gefährlichen Situationen oder aus Rätsel, sondern einfach wie er findig aus den Situationen herauskommt. Durch diese geschickte Perspektivverschiebung wird der Reifungsprozess der Figur deutlicher. Die Spannung wird durch das Setting und  vor allem durch die Dynamik der Figuren untereinander erzeugt.

Wenn man nun allerdings die fünf geplanten Alben als Akte der Dramentheorie nimmt, so hätte im Grunde in diesem dritten Akt der erste große Höhepunkt kommen müssen. Doch der bleibt aus. Es gibt zwar eine Art innere Zäsur und einen Wandel, aber die Handlung an sich dient hier einzig der Reifung und bringt den Kern der Story wenig voran. Obwohl der Band mit einem großen Cliffhanger endet und viele, viele Fragen aufwirft, weswegen man den nächsten Teil kaum verpassen will.

Auch die Zeichnungen lassen nicht nach und sind immer noch äußerst fantasievoll und gerade in den Details gibt es immer wieder schöne Aspekte zu entdecken. So erkennt man in einigen außerirdischen Vögeln Hinweise auf Pinguine, in den Straßen laufen wie selbstverständlich noch weitere Außerirdische herum und es gehört zu einer großen Kunst hier Außergewöhnliches wie selbstverständlich erscheinen zu lassen und immer wieder Andeutungen zu machen. Dabei kommt hier sogar ab und an ein leichter Witz hinzu und amouröse Verwicklungen. Jedenfalls ist auch der dritte Band ein weitere gelungener im Werke von  Leo und dürfte nicht nur seine Fans zufriedenstellen.


Fazit:
Die Serie lässt zu keinem Zeitpunkt nach. Und doch überrascht sie hier mit einem Wechsel der Perspektive, der aber durchaus spannend ist und die Figuren in den Mittelpunkt stellt.

Ferne Welten Episode 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ferne Welten Episode 3

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Splitter

Preis:
€ 14,80

ISBN 10:
3958394728

ISBN 13:
978-3958394728

48 Seiten

Ferne Welten Episode 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Setting
  • Dynamik zwischen den Figuren
  • Wechsel der Perspektive
  • Betonung des Coming-of-Age Aspekt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 04.06.2017
Kategorie: Ferne Welten
«« Die vorhergehende Rezension
Ghost Realm 2
Die nächste Rezension »»
Elya – Die Nebel von Asceltis 1: Geburt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.