SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.644 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - The right Way to write Love

Geschichten:
The right Way to write Love
Autor und Zeichner:
Ogeretsu Tanaka

Story:
Hiromi ist mit seinen 23 Jahren schon ein beliebter und angesagter Friseur, den die Kunden mögen und schätzen, so auch Natsuo, der sich von ihm die Haare machen lässt und auch sonst nicht abgeneigt ist, eine Affäre zu beginnen. Denn Hiromi gefällt ihm ausnehmend gut und scheint auch nicht abgeneigt.

Was er aber nicht ahnt ist, dass der junge Friseur auch anderes im Sinn hat, erinnert er sich noch noch gut an die Schulzeit, als er noch ein schüchterner Nerd mit Brille war und sich einiges von Tatsuo gefallen lassen musste. Deshalb  will er sich nun an ihm rächen, ihn erst verliebt machen und dann …

Hayashida schlägt sich schon seit drei Monaten mit einem jüngeren Kollegen herum, den er eigentlich einlernen soll, aber Shuna hat auch anderes im Kopf. Das ist ungewohnt für den launischen und manchmal groben Geschäftsmann, der in seinen Beziehungen immer die Nase vorn haben und den Kurs bestimmen will.



Meinung:
Bereits in ihrer ersten Sammlung machte die Künstlerin deutlich, dass ihr lustige und quirlige Beziehungen nicht liegen, sondern eher die dramatischen und krisengeschüttelten Pärchen, die zueinander nicht nett sind, auch wenn sie eigentlich nicht voneinander lassen können.

So steht die erste Romanze unter keinem guten Stern, hat sich Hiromi doch bewusst dazu entschieden, nicht seine leidenschaftlichen Gefühle in den Vordergrund zu stellen, sondern seine Rachegedanken. Aber wie so oft fängt er sich schon bald in der eigenen Falle.

In der zweiten Geschichte bekommt ein alter Bekannter sein Fett weg. Der brutale Freund, den die Leser bereit aus der erste Sammlung der Künstlerin kennen muss nun feststellen, dass er nur verlieren kann, wenn er so weiter macht …. und hoffen, das ihm das Glück in anderer Richtung hold ist.

Die Geschichten sind zwar nicht sonderlich tiefschürfend, haben aber einen anderen Ansatz als so viele andere. Immerhin schafft die Künstlerin es so dem Thema ein paar neue Facetten abzuringen und zugleich sehr explizite Boys Love in Wort und Bild zu bieten.



Fazit:
The right Way to write Love gehört zu den Liebesgeschichten der härteren Gangart, in denen die Helden nicht von zärtlicher Romantik sondern harter Lust angetrieben werden. Fans expliziter intimer Szenen bekommen tatsächlich einiges zu sehen.

The right Way to write Love - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

The right Way to write Love

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770493456

228 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Die Künstlerin gewinnt dem Thema einige neue Facetten ab
  • Geschmackvoll gezeichnete Erotik
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.02.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
X-Men 2
Die nächste Rezension »»
Accel Word/Dural – Magisa Garden 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.