SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.433 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Btooom! 10

Geschichten:
Btooom! 10
Autor und Zeichner:
Junya Inoue

Story:
Himiko ist schwer verletzt und braucht dringend Medizin, wenn sie überleben will, deshalb hat sich Ryouta verbissen in den Kampf um den Medizinkoffer gestürzt, denn der ist auch für andere interessant, die ihn ebenfalls haben wollen.

Außerdem wird er auch noch von einer ferngesteuerten Drohne attackiert, hinter der ganz offensichtlich jemand steckt, der selbst ein Gamer ist und sich schon lange mit jemandem wie ihm messen will, was zusätzliche Kopfschmerze bereitet.

Außerdem muss er sich mit Kosuke herumärgern, der es ebenfalls auf ihn abgesehen hat und nicht davor zurückschreckt, schließlich auch Himiko in seine widerwärtigen Pläne mit einzubeziehen. Letztendlich ist guter Rat Teuer, wenn der junge Mann und seine Liebste überleben wollen.



Meinung:
Eigentlich hat die Serie bereits ihren Höhepunkt erreicht und vielleicht auch überschritten, dennoch bleibt die Spannung erhalten. Denn die Konflikte hinter den Kulissen greifen nun auch auf die davor über und stürzen die Helden in Gewissensbisse.

Ryouta wird von allen Seiten attackiert und ahnt, mit wem er es zu tun bekommt, der Leser wird natürlich darüber informiert, wer die Finger mit ihm Spiel hat und darf sich entsprechend gruseln. Aber das ist nur der Anfang, denn der reale Gegner hat es ebenfalls in sich.

In der Geschichte kommt es zu einigen sehr unschönen Szenen, die alles übersteigen, was man zuvor gesehen hat, denn vor allem Kosuke ist an Gemeinheit und Grausamkeit nicht zu überbieten, zeigt gerade Himiko und Ryouta, was er von ihnen hält.

Die Geschehnisse im Hintergrund werden derweil ein Stück zurückgestellt, auch wenn da die ein oder andere Andeutung fällt. Die Handlung selbst konzentriert sich diesmal wieder mehr auf das Geschehen auf der Insel – was gerade zartbesaitete Gemüter wohl deutlich schlucken lässt.



Fazit:
Btooom! kann auch im elften Band immer noch überraschen, da weder die Intrigen im Hintergrund noch auf der Insel wirklich klar zu erkennen sind. Das mag den guten Eindruck ein wenig mindern, Action und Drama sind aber vom Feinsten.

Btooom! 10 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Btooom! 10

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14.00

ISBN 13:
978-3842032651

392 Seiten

Btooom! 10 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein komplexer Plot mit vielen Intrigen
  • Drama und Action sind gut gemischt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.02.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Hey Schwester! 10: Übervitaminiert!
Die nächste Rezension »»
Ludivine: Unterm Mantel der Geschichte
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.