SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kagamigami 01

Geschichten:
Kagamigami 01
Autor, Zeichner: Toshiaki Iwashiro, Übersetzer: Hirofumi Yamada

Story:

Mako ist eine Detektivin. Und eine ziemlich Erfolglose noch dazu. Doch ihr Leben ändert sich, als der Shikigami-Meister Kyosuke auftaucht. Denn gemeinsam erweisen sie sich als ein unschlagbares Duo.



Meinung:

Mit "Psyren" hat der Mangaka Toshiaki Iwashiro bereits einen Erfolg hierzulande feiern können. Die Serie faszinierte und war eine gelungene Mischung aus Comedy und Spannung. Jetzt wird mit "Kagimigami" ein weiterer Manga aus seiner Feder herausgebracht. Allerdings ist hier bereits ein Ende abzusehen, denn er wird mit Fünf Ausgaben abgeschlossen sein, was schade ist.

Einst hatte Mako eine besondere Fähigkeit. Sie konnte verlorene Gegenstände finden und wieder zu ihrem Besitzer zurückbringen. Doch dann hat sie ihre Fähigkeit verloren, ausgerechnet jetzt, wo sie versucht, als Detektivin zu überleben. Dann allerdings tritt der Shikigami-Meister Kyosuke in ihr Leben. Er kann Geister beschwören, was sich bei ihren Fällen als praktische Fähigkeit erweist.

"Kagimigami" erweist sich als eine kunterbunte Mischung aus Action, Fantasy, Comedy und sogar einigen Ecchi-Elementen. Eine Kombination, bei der man sich insgeheim fragt, ob sie überhaupt funktioniert. Das überraschend ist, sie tut es.

Das liegt vor allem daran, dass die Aufgaben mehr oder weniger deutlich verteilt sind. Mako ist für die Comedy verantwortlich und dient, als weibliches Mitglied des Casts, als Bestandteil der Ecchi-Elemente. Kyosuke ist für die Action und Fantasy zuständig. Natürlich überschneiden sich gewisse Kategorien und Verantwortlichkeiten. So ist Kyosuke ebenfalls in einigen Comdey-Szenen eingebunden.

Überzeugen kann der Manga auch durch die Charakterisierung. Denn auch wenn Mako hauptsächlich für die Comedy zuständig ist, so wird sie als selbstständig und quasi gleichberechtigt zu Kyosuke dargestellt. Sie hat mehr als genug Szenen, in denen sie glänzen und ihre Intelligenz beweisen kann.

Was den Ecchi-Faktor angeht? Der beschränkt sich auf Pantyshots und entsprechende Witze. Das ist jetzt nichts Weltbewegendes oder etwas, worüber man sich aufregen könnte, zumal Toshiaki Iwashiro diese Szenen geschickt einzubauen weiß. Er nutzt sie hauptsächlich für den Comedy-Faktor, der in "Kagimigami" hoch ist.

Allerdings ist dies kein purer Comedy-Manga. Es vergehen zwar selten mehr als zwei Seiten, ohne das nicht wenigstens ein Gag eingebaut wird. Doch halten sich Action und Komik die Waage. In allererster Linie ist dies schließlich ein Shounen-Manga, wo es natürlich entsprechende Erwartungen gibt.

Und die werden erfüllt. Denn vor allem im zweiten Teil des ersten Bandes gibt es viele Actionsequenzen, die natürlich dazu dienen, die Fähigkeiten von Kyosuke zu demonstrieren. Denn der kann einige dienstbare Geister herbeirufen und gleichzeitig auch selber mit einem von ihnen verschmelzen. Was sich übrigens auch auf seine Persönlichkeit auswirkt, da er in dieser Form selbstbewusster auftritt, als noch vorher.

Die Zeichnungen von Toshiaki Iwashiro sind von der schon von Psyren her gewohnten Qualität. Das Design seiner Figuren ist sehr gut geworden und sowohl Action als auch Comedy-Szenen gefallen.

Wer schon "Psyren" mochte, der wird mit "Kagamigami" seinen Spaß haben. Der Manga ist ein "Klassiker" und ein "Splashhit".



Fazit:

"Kagimigami" ist das neuste Werk von Toshiaki Iwashiro. Der Manga gefällt durch eine gelungene Mischung aus Action und Comedy. Die Hauptfiguren sind gut dargestellt und haben jeweils ihre Momente, in denen sie glänzen können. Und die Zeichnungen sind ebenfalls sehr gut geworden.



Kagamigami 01 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kagamigami 01

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 4,95

ISBN 13:
978-3842024519

208 Seiten

Kagamigami 01 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannung und Comedy halten sich die Waage
  • Charaktere werden sehr gut dargestellt
  • Jeder der Hauptcharaktere kann glänzen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.12.2016
Kategorie: Kagamigami
«« Die vorhergehende Rezension
Mimic Royal Princess 4
Die nächste Rezension »»
Go for it! 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.