SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gotham Central 4: Bullocks letzter Fall

Geschichten:
Gotham Central 4: Bullocks letzter Fall
Original:
Batman: Gotham Central # 16-22, USA 2003-4
Autor: Greg Rucka, Ed Brubaker
Zeichner: Greg Scott, Michael Lark,
Tuscher: Michael Lark, Stefano Gaudiano
Farben: Lee Loughridge
Übersetzung: Gerlinde Althoff

Story:
Leicht haben es die Beamten des zentralen Polizeireviers von Gotham City nicht, denn gerade jetzt müssen sie einen ihrer Schichtleiter zu Grabe tragen, ist doch Ron Probson vom Joker ermordet worden. Das sorgt für Spannungen, denn die Nachfolge ist noch nicht ganz sicher, und einige fühlen sich schon jetzt übergangen.

Das Verbrechen in der Stadt schläft aber ganz und gar nicht, so dass einige der Ermittler diesmal sogar einverstanden damit sind, dass die Huntress im gleichen Fall wie sie ermittelt und ihnen diesmal nicht im Weg sondern unterstützend beisteht.

Aber auch der unehrenhaft aus dem Dienst geschiedene Harvey Bullock kann nicht aus seiner Haut. Obwohl er sich nicht mehr einmischen dürfte, so ist er doch mit dabei, als ein alter Fall die Polizisten durch neue und überraschende Erkenntnisse ins Arkham Asylum führt, wo es schon wieder unter der Oberfläche brodelt.



Meinung:
Ed Brubaker und Greg Rucka haben schon ein Händchen für Noir-Geschichten, das beweisen sie auch im vierten Band von Gotham Central. Bullocks letzter Fall holt einen alten Bekannten ungewollt zurück ins Team, während die Dynamik der Leute im Polizeirevier interessant weiter geschrieben wird.

Auch diesmal stehen wieder die ganz normalen Männer und Frauen im Mittelpunkt, die in der Stadt für Recht und Ordnung sorgen sollen, aber es nicht immer so schaffen, wie sie möchten, weil ihre Gegner oft genug mit besonderen Kräften ausgestattet sind.

Dass sich dann auch noch Vigilanten einmischen sorgt letztendlich für Frust, den die ganz normalen Menschen aneinander auslassen, zudem haben sie auch noch mit reichlich vielen privaten Problemen zu kämpfen und müssen ihr Leben bestimmende Entscheidungen treffen – dabei hat jeder seine ganz persönliche Art, damit umzugehen.

Wie immer ist die Atmosphäre düster, fängt dadurch aber auch gekonnt die desolate Situation ein, in der sich die Helden befinden, weil sie immer wieder zwischen den Kämpfen der Superhelden und -schurken zerrieben werden, an ihrem Schicksal aber kaum einer – außer den nächsten Anverwandten – Anteil nimmt.



Fazit:
Gotham Central 4: Bullocks letzter Fall weiß auch diesmal zu gefallen, weil er das Geschehen in der Stadt einmal mehr aus der Sicht der einfachen Polizisten zeigt, die in den normalen Superhelden-Comics eher als Kanonenfutter dienen. Auch diesmal wieder sind die düsteren Schicksale im Noir-Stil gehalten und wissen inhaltlich wie künstlerisch zu überzeugen.

Gotham Central 4: Bullocks letzter Fall - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gotham Central 4: Bullocks letzter Fall

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
978-3957989758

144 Seiten

Gotham Central 4: Bullocks letzter Fall bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Auch weiterhin eine intensive „Crime Noir“ Atmosphäre
  • Die Figuren wachsen einem weiter ans Herz
  • Normale Menschen und ihre Sicht auf die Superhelden und -schurken
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.11.2016
Kategorie: Gotham Central
«« Die vorhergehende Rezension
Pokémon: Die ersten Abenteuer 4
Die nächste Rezension »»
Ayrton Senna: Geschichte eines Mythos
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.