SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.191 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Pioniere der neuen Welt 20: Die Nacht der Wölfe

Geschichten:
Die Pioniere der neuen Welt 20: Die Nacht der Wölfe
Autor: Maryse, J.-F. Charles, Zeichner: Ersel, Colorist: Bertrand Denoulet


Story:
Mai 1780. Während Eichhörnchen sich auf eine gefährlich Reise begibt, um geflohene Sklaven aus den Südstaaten in den Norden zu schmuggeln, verschärft sich der Konflikt zwischen der Hudson`s Bay Company undder North West Company was schließlich zu offenen Kämpfen führt.


Meinung:
Man musste eine recht lange Zeit darauf warten, dass die Westernserie Die Pioniere der Neuen Welt fortgesetzt wird und so kann man dem Finix-Verlag dafür dankbar sein, dass er die Reihe weiterführt.

Leider ist die vorliegende Ausgabe sehr enttäuschend. Vor allem da sie dramaturgisch sehr ungeschickt umgesetzt ist. Ja, der Anfang ist sehr stimmungsvoll und atmet schon fast den Hauch von Mystery und Gothic Horror. Da ist der Tag tiefschwarz wie bei einer Sonnenfinsternis, der Hirsch jagt den Wolf und auch andere Naturphänomene häufen sich und verunsichern nicht nur die Tierwelt, sondern auch die Menschen. Das ist sehr stimmungsvoll gezeichnet und die gespannte Atmosphäre kann sich gut auf den Leser übertragen. Ist das alles ein Omen? Diese Frage kann nicht beantwortet werden, denn diese Phänomene werden nicht wieder aufgegriffen. Es gibt keine Erklärung. Was Sinn macht, denn die Figuren können es sich auch nicht erklären. Doch warum räumt man diesem Ereignis so viel Platz ein, vor allem einem so prominenten direkt am Anfang des Bandes, wenn es ohne Konsequenzen bleibt? Man wartet den ganzen Rest über auf eine Verknüpfung. Da wird ein Versprechen gegeben, was nicht eingehalten werden kann. Doch ein Ziel ist erreicht: man ist gebannt.

Es gibt aber leider einen schwerwiegenderen Grund warum der Band recht schwach ausfällt. Es wird nämlich die zeitliche Einheit aufgebrochen. Geschildert werden zwei verschiedene Handlungsstränge. Das führt natürlich zu Parallelmontagen, die Gleichzeitigkeit von verschiedenen Ereignissen an unterschiedlichen Orten, welche die Spannung aufbauen können und ein beliebtes und wirkungsvolles Stilmittel sind. Doch zum einen haben die  beiden Handlungsebenen nichts miteinander zu tun und zum anderen stimmt die Chronologie nicht. Während ein Strang in nur einer einzigen Nacht spielt, zieht sich der andere über Wochen wenn nicht sogar Monate. Da aber eben eine Parallelmontage genutzt wird, wird immer wieder eine Gleichzeitigkeit suggeriert, die hier sehr ungeschickt ist. Selbst in der stringenten Passage, dem nächtlichen Angriff auf den Handelsposten, gibt es Fehler. So behauptet man am Ende, dass Monate vergangen sind, doch warum rauchen dann noch die Trümmer? Zudem wird alle Dramatik zunichte gemacht, denn der Kampf wird immer wieder durch die andere Handlungsebene unterbrochen.

Das ist mehr als irritierend. Natürlich ist es nicht einfach, beide Hauptstränge zusammenzuführen und wenn man beide voneinander losgelöst hätte, wäre der Band in zwei Teile zerfallen. Vielleicht ist dieses das geringere Übel, aber die spannenden und dramatischen Elemente werden so immer wieder abgebrochen und die Wirkung verpufft. Gerade am Ende hängt eine wichtige Enthüllung in der Serie deutlich in der Luft.

So schwach das Konzept ist, so können die stimmungsvollen Zeichnungen doch überzeugen, welche einen Realismus schaffen der zwar etwas geschönt ist, aber den Leser gut in das Setting und in die Zeit ziehen.



Fazit:
Stimmungsvoll gezeichnet, aber dramaturgisch schwach, was den Band etwas enttäuschend macht.


Die Pioniere der neuen Welt 20: Die Nacht der Wölfe - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Pioniere der neuen Welt 20: Die Nacht der Wölfe

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Finix Comics

Preis:
€ 12,80

ISBN 10:
3945270200

ISBN 13:
978-3945270202

48 Seiten

Die Pioniere der neuen Welt 20: Die Nacht der Wölfe bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Atmosphäre und Zeichnungen
Negativ aufgefallen
  • dramaturgische Schwächen
  • chronologische Brüche
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.10.2016
Kategorie: Pioniere der neuen Welt
«« Die vorhergehende Rezension
Brynhildr in the Darkness 16
Die nächste Rezension »»
Black Bullet Novel 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.