SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Capricorn 1: Das Ding - Gratis Comic Tag 2016

Geschichten:
Autor und Zeichner: Andreas

Story:
Der Central Park in New York. Ein Mann taucht an einem Lagerfeuer auf und ihm wird mitgeteilt, dass sein Name von nun an Capricorn ist und dass er die Rettung, aber auch die Gefahr für die Stadt sei. Ihm werden Schicksalskarten übergeben und er wird in die Stadt entlassen. Doch dann stürzt ein Zeppelin im Central Park ab und Capricorn wird in eine mysteriöse Geschichte hinein gezogen.

Meinung:
Es gibt diese Geschichten, bei denen der Leser sich nach der Lektüre verwundert die Augen reibt und sich fragt, wo der Autor denn nun überhaupt hin wollte. Will er eine Science Fiction-Geschichte erzählen oder doch einen Krimi? Wie wäre es aber auch mit einem Drama oder Mystery? Von all dem stecken Versatzstücke in Capricorn drin und irgendwie passt alles nicht so ganz zusammen.

Schlussendlich muss es jeder Leser für sich entscheiden, ob er sich mit der etwas abgedrehten Welt von Andreas einlassen will oder nicht. Eine Entscheidung, ob das nun eine gute und spannende Geschichte ist, oder doch eher ein abgedrehter Käse kann objektiv einfach nicht gefällt werden. Es ist aber vielleicht dies auch die Stärke des frankobelgischen Marktes, dass dort auch und gerade Geschichten veröffentlicht werden, die eher außerhalb der Norm liegen, nicht dem Mainstream entsprechen. Und Andreas will mit Capricorn sicher nicht im Mainstream verweilen.

Die Zeichnungen sind insofern interessant, da auch sie nicht der gerade der Norm entsprechen. Es gibt Szenen, die durchaus „normal“ erscheinen, dann wieder abgedrehte Sequenzen. Aber auch hier jeder Leser für sich entscheiden müssen, ober dies so mag oder nicht. Sicherlich sieht der Comic aber im Originalformat deutlich besser aus, da Andreas sehr viele Details in seinen Zeichnungen versteckt, die bei der Größe des Heftes eher nicht so gut heraus kommen.

Fazit:
Man muss sich sicherlich auf Capricorn einlassen. Die Geschichte und die Zeichnungen liegen außerhalb des Mainstreams. Und wem das gefällt, der sollte hier mal genauer hinsehen.

Capricorn 1: Das Ding - Gratis Comic Tag 2016 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Capricorn 1: Das Ding - Gratis Comic Tag 2016

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
Schreiber und Leser

Preis:
€ 0.00

48 Seiten

Capricorn 1: Das Ding - Gratis Comic Tag 2016 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Zeichnungen
  • Etwas abgedrehte Geschichte
Negativ aufgefallen
  • Etwas abgedrehte Geschichte
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.05.2016
Kategorie: Gratis Comic Tag 2016
«« Die vorhergehende Rezension
Die Überlebende - Gratis Comic Tag 2016
Die nächste Rezension »»
Star Wars Kanan – Gratis Comic Tag 2016
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.