SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Electric Delusion 2

Geschichten:
Electric Delusion 2
Autor und Zeichner:
Nekota Yonezou

Story:
Schon seit ihrer Kindheit sind Fumi und Shunpei die besten Freunde. Deshalb vertrauen sie sich auch einiges an. Und so fällt Shunpei aus allen Wolken, als ihm Fumi beichtet, dass er schwul ist, aber trotzdem nichts von ihm will, weil er bereits einen Freund hat, mit dem er seine Gefühle ausleben kann.

Weil dies Shunpei wurmt, beschließt er kurzerhand, heraus zu finden, wer „der Andere“ ist und muss sich nun fragen, ob er eifersüchtig ist. Zumindest führt das dazu, dass er sich selbst bewusst wird, was er eigentlich will und schließlich Nägel mit Köpfen macht.

Allerdings ist noch lange nicht geklärt, wer jetzt eigentlich der aktive und wer der passive Part in ihrer neu definierten Beziehung werden soll – und die Phantasie schlägt dadurch einige Kapriolen. Letztendlich wird es schwierig für die beiden, weil Shunpeis Schwester Akino herausfindet, was die beiden nun mit einander treiben und nun droht, sie vor den Eltern bloßzustellen.




Meinung:
Electric Delusion ist ein klassischer Boys Love Manga, der seine Geschichte aus dem Fakt heraus entwickelt, dass die beiden Protagonisten schon langjährige Freunde sind und erst jetzt langsam erkennen, dass sie sich mehr bedeuten.

Als besonderes Schmankerl kommt hinzu, dass Shunpei von seinen Neigungen her zunächst eigentlich gar nicht schwul ist, und erst durch die Erkenntnis, dass er als Nummer Eins im Herzen von Fumi abgelöst werden konnte, eine Wandlung durchlebt, die es in sich hat.

Im zweiten Band scheint sich nun die Beziehung auszuformen, aber wie man sich denken kann, ist sie auch noch von vielen Überlegungen und kleineren wie auch größeren Schwierigkeiten überschattet, die aber mit viel Humor in Szene gesetzt werden.

Und wie so oft gibt es – kaum da die wichtigsten Fragen geklärt sind, schließlich auch die Schwierigkeiten von Außen, damit die Geschichte an Fahrt aufnehmen und dramatisch werden kann – um darüber hinweg zu täuschen, dass die meisten Elemente eigentlich wohlbekannt sind.



Fazit:
Electric Delusion ist ein solider Boys Love Manga mit einer heiteren Geschichte, die immerhin ohne Klamauk und einfühlsam erzählt wird, aber nicht wirklich mit überraschenden Wendungen oder Entwicklungen aufwarten kann. Immerhin gelingt es der Künstlerin Längen durch ihre lebhafte Erzählweise zu überspielen.

Electric Delusion 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Electric Delusion 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842019560

160 Seiten

Electric Delusion 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Solide Boys Love mit angenehmem Humor
  • Geschmackvolle Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.04.2016
Kategorie: Electric Delusion
«« Die vorhergehende Rezension
Die rothaarige Schneeprinzessin 13
Die nächste Rezension »»
Die Peanuts-Werkausgabe, Band 18: 1985-1986
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.