SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Assassination Classroom 9

Geschichten:
Assassination Classroom 9
Autor und Zeichner:
Yusei Matsui

Story:
Noch immer ist die Klasse 3 E der Kunugigaoka Junior High School auf Klassenfahrt. Aber immerhin haben die gesunden Schüler es unter Fürhung von Nagisa endlich mit vereinten Kräften geschafft, den Auftraggeber zu finden, der überhaupt erst veranlasst hat, dass sie angegriffen, und so viele von ihnen vergiftet wurden.

Weil sie sich das nicht länger gefallen lassen wollen, schlagen sie kurzerhand zurück, denn sie wissen, dass sie schnell sein müssen, um an das Gegengift zu kommen. Dabei lernen sie – vor allem Nagisa - einiges mehr über sich und ihre Fähigkeiten, was ihnen vielleicht auch bei der Erfüllung ihrer Aufgabe zu Gute kommen wird, denn nun sind nur noch sechs Monate Zeit, um Koprosensei zu besiegen.

Zurück in der Schule erwarten sie neue Herausforderungen. Einer von ihnen, Kotaro entschließt sich allerdings dazu, der Gemeinschaft den Rücken zu kehren und in die A-Klasse zu wechseln, da seine Leistungen entsprechend gut sind. Aber war das wirklich die richtige Entscheidung? Und welche Auswirkung hat das auf ihn und seine Freunde?



Meinung:
Der neunte Band von Assassination Classroom schließt nahtlos an den achten an, und führt den damit verbundenen Handlungsstrang zu einem Ende. Der Fokus liegt diesmal vor allem auf Nagisa, den die Leser bisher noch nicht so gut kannten, macht aber auch deutlich, dass die letzten Monate ein richtiges Team aus der Killerklasse gemacht hat.

Langsam kann man sich auch fragen, ob es wirklich Korosenseis Absicht ist, die Erde zu vernichten, denn man merkt während der Kämpfe durchaus auch, dass ihm die Kinder ans Herz gewachsen sind, und er sie eigentlich nicht im Stich lassen will, auch wenn er in diesem Band weiterhin eher passiv bleibt.

Einen kleinen Schlenker macht die Geschichte nach den Ferien. Denn gerade durch Kotaros Weggang wird deutlich, dass zwischen den Schülern ein enger Gemeinschaftsgeist gewachsen ist, denn so unterschiedlich sie auch sein mögen – sie scheinen mittlerweile eine richtige Familie zu sein.

Ernst nehmen kann man die Handlung zwar nicht, aber sie kann durch frechen Humor und lustige Ideen, aber auch eine Menge Herz punkten. Die Action kommt natürlich nicht zu kurz, wenngleich sie auch nicht den Stellenwert hat, den man vermutet, da dem Künstler nun offensichtlich die Figuren viel mehr am Herzen liegen, was den Titel durchaus aus der Masse vergleichbarer Titel heraus hebt.



Fazit:
Assassination Classroom weiß auch im neunten Band durch eine spannende und abwechslungsreiche Geschichte mit viel Action und Humor zu unterhalten. Da nimmt man es dem Macher auch nicht übel, wenn er sich ein wenig Zeit nimmt, um die Handlung voranzutreiben, denn den Figuren kommt es letztendlich nur zugute.

Assassination Classroom 9 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Assassination Classroom 9

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551739506

192 Seiten

Assassination Classroom 9 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Action und Humor in einer kurzweiligen Mischung
  • Sympathische Figuren wachsen in einer liebenswerten Handlung weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.03.2016
Kategorie: Assassination Classroom
«« Die vorhergehende Rezension
Disco, Ducks und Dauerwelle: Die 70er in Entenhausen
Die nächste Rezension »»
Star Wars: Darth Vader und Freunde
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.