SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan 11

Geschichten:
Attack on Titan 11
Autor und Zeichner:
Hajime Sayama

Story:
Offensichtlich können sich doch mehr Mitglieder des Erkundungstrupps in Titanen verwandeln als nur Eren, das hat auch schon Ymir bewiesen. Und nicht wenige können das sogar recht gut steuern. Aber nicht alle haben die Kraft, dem instinktiven Verlangen zu widerstehen und werden dann auch wirklich zu Monstern.

Und als sei der Kampf gegen die Monster, die durch eine neue Bresche in die Enklave der Menschheit eindringen, nicht genug, müssen sich die Helden auch noch damit auseinander setzen und ihre Waffen nun auch noch gegen die eigenen Leute richten, die als gepanzerter und kolossaler Titan alle Hemmungen zu verloren haben scheinen.

Wieder fragen sich vor allem Eren und seine Freunde, ob es wirklich noch so weitergehen kann und der Kampf vielleicht sogar sinnlos ist. Denn es bleiben einfach zu viele Fragen offen – warum verwandeln sich Menschen in Titanen? Wieso scheint ein tierähnliches Monster intelligenter zu sein als der Rest? Weshalb tauchen immer mehr abnorm geformte Titanen auf?



Meinung:
Der elfte Band von Attack on Titan führt die Geschichte an der Stelle weiter, an der sie im letzten Band aufhörte. Wieder steht die kleine Truppe um Eren und Mikasa im Mittelpunkt, die sich nicht nur ihrer Haut wehren müssen, wenn sie überleben wollen, sondern auch immer mehr Fragen nach dem Sinn des Ganzen stellen.

Und das ist wohl, was die Spannung in der Serie aufrecht erhält, weniger die immer gleich ablaufenden Duelle mit den Monstern, die meistens zu Ungunsten der Menschen ausgehen. Die Geschichte entwickelt immer dann ihre Stärken, wenn es nicht unbedingt um die Action geht, sondern auch der Hintergrund immer mehr zum Zuge kommt.

Es bleibt aber abzuwarten, ob sich der Künstler darauf besinnen, nach all den Fragen, die sich ständig aufwerfen auch einmal Fragen zu beantworten. Denn mittlerweile dürften nicht wenige Leser begierig darauf sein, zu erfahren, wer oder was die Entwicklung bei den Titanen bewirkt hat. Viele Andeutungen stehen immer noch im Raum und werden viel zu oft von der Action verdrängt.

Die Kämpfe sind sicherlich sehr dynamisch gezeichnet und erfüllen alle Erwartungen, aber sie sollten nicht auf längere Sicht alles bleiben,was man sich von der Serie erhoffen sollte. Ein interessanter Hintergrund wurde geschaffen, nun ist es an der Zeit ihn auch endlich zum Zuge kommen zu lassen und die Wahrheit zu enthüllen.



Fazit:
Attack on Titan zeigt zwar auch diesmal interessante Entwicklungen und wirft spannende Fragen auf, verzichtet aber weiterhin darauf, irgendwelche Antworten zu geben. Das schmälert doch ein wenig das Lesevergnügen, könnte die Geschichte weitaus mehr bieten als reine Action, wenn der Künstler nur wollte.

Attack on Titan 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551799319

192 Seiten

Attack on Titan 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Andeutungen
  • Dynamische Action
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.01.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Avengers: Ultrons Zorn
Die nächste Rezension »»
Daredevil: Der Mann ohne Furcht
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.