SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.015 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Prussian Blue 1

Geschichten:
Vol. 1
Autor: Christina Plaka, Zeicher: Christina Plaka, Tuscher: Christina Plaka


Story:
Die 16-jährige Sayuri Tsushima kommt als neue Sängerin und Gitarristin zur Nachwuchsband “Prussian Blue“, bestehend aus Jun Imai, der ebenfalls für Gesang und Gitarre zuständig ist, dem quirligen Keigo Miyake als Drummer und Atsushi Kato am Bass. Sayuri zog für die Band heimlich bei ihren reichen Eltern aus, die von ihrem Wunsch, eine Musikkariere zu starten, absolut nichts halten. Dementsprechend schlecht ist ihr Verhältnis nun. Jun, der Sayuri sofort mehr als sympathisch ist, hat keine Eltern mehr. Als Stütze diente ihm bisher nur Masanori, Sayuri’s Vorgänger. Prussian Blue haben es sich zum Ziel gesetzt, bei einem Talentwettbewerb, bei dem es um einen Plattenvertrag geht, über die zwei anderen Bands, die Boygroup “Cargo“, und die Girlgroup “Orchidee“ zu triumphieren, doch dafür müssen sie noch viel üben. Außerdem bahnt sich zwischen Sayuri und Jun schon bald eine Liebesbeziehung an, was nicht nur für zärtliche Momente, sondern auch für Streit und Eifersucht sorgt. Doch dann kommt der große Abend, an dem Prussian Blue ihr Talent beweisen müssen... werden sie ihr Ziel erreichen?

Meinung:
Das Debütwerk der deutschen Nachwuchsmangaka Christina Plaka glänzte bereits in Carlsen’s Manga-Anthologie Daisuki, nun erscheint es in der Reihe “Best of Daisuki“ als Taschenbuch. Wirkt der helle, recht hintergrundlose Zeichenstil von Christina Plaka zunächst gewöhnungsbedürftig, so liegt das nicht zuletzt an den “langen“ Gesichtern, die allen Charakteren ein spitzes Kinn verleihen und an den unausgewogenen Proportionen. Achtet man jedoch auf den Fortgang der einzelnen Kapitel, so sieht man, dass die Autorin sich stetig verbessert hat und so manches Manko auszumerzen wusste. Außerdem sind auch ab und zu amüsante Randkommentare zur Entstehung zu finden, in der Christina Plaka nicht nur über ihre Gedanken zur Fortsetzung von Prussian Blue, sondern auch etwas über ihr Privatleben zu erzählen hat. Wirkt die Story noch etwas hastig erzählt, so kann man doch hoffen, dass die Fortsetzung noch einige Überraschungen parat hält. “Prussian Blue“ erscheint Alles in Allem wie ein etwas typischer Shojo(Mädchen-)Manga einer Autorin, von der wir noch viel erwarten dürfen.

Prussian Blue 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Prussian Blue 1

Autor der Besprechung:
Malindy Hetfeld

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,-

ISBN 10:
3-551-76811-0

179 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Zeichenstil gewöhnungsbedürftig, aber doch schön
  • Sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
  • Story (noch) ziemlich dünn
  • Termin für eine Fortsetzung noch unklar
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.10.2003
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
How to draw Manga 10
Die nächste Rezension »»
Mars 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.