SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.122 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Nightwing 4: Stadt der verbotenen Helden

Geschichten:
Nightwing 4: Stadt der verbotenen Helden
Original:
Nightwing # 19-24
Autor: Kyle Higgins
Zeichner und Tuscher: Brett Booth, Will Conrad
Farbe: Andrew Dalhouse Pete Pazantis
Übersetzung: Steve Kups

Story:
Gotham ist nicht mehr die Heimat, in der er sich wohlfühlt, nun nachdem er miterleben musste, wie der Joker gnadenlos „Hayleys Zirkus“ angegriffen und zerstört hat, damit nicht nur viele Artisten, Heimat und Verdienst, sondern manche auch ihr Leben verloren. Und weil Dick Grayson all sein Geld hineingesteckt hat, ist er pleite.

Da er im Moment auch nicht gut auf Bruce Wayne zu sprechen ist und den Tod seines Nachfolgers Damien miterleben musste, hat er sich von Batman abgewandt. Das einzige, was ihm nun noch bleibt, ist nach dem Mann zu suchen, der einst seine Eltern ermordete. Denn ihm ist zu Ohren gekommen, dass Tony Zucco noch lebt und zwar in Chicago.

Deshalb bricht Dick alle Verbindungen zu Gotham ab und lässt sich in der Stadt nieder, in der Hoffnung, bald Rache nehmen zu können. Doch bald muss er feststellen, dass weder Nightwing gut in der Stadt gelitten ist, in der die Polizei alle Superhelden jagt, als seien sie Schwerverbrecher, auch der anarchisch aufgelegte Prankster ist bald mehr Feind als Freund.



Meinung:
Stadt der verbotenen Helden schreibt die Geschichte von Dick Grayson interessant weiter, der sich nun auf recht unvertrautem Terrain bewegen muss. Denn in Chicago ist er wirklich ganz auf sich allein gestellt, kann nicht auf die Ressourcen zurückgreifen, die er in Gotham hatte. Und niemand kennt oder schätzt ihn.

Obwohl sich die Städte sehr ähnlich sind, ticken die Uhren doch deutlich anders. Die Polizei schätzt die Eingriffe von Vigilanten überhaupt nicht und greift immer wieder hart durch, so dass Nightwing sehr schnell vom Jäger zum Gejagten wird.

Und er muss schnell erfahren, dass aus Schicksalsgenossen nur so lange Freunde werden, wie ihnen die Verbindung nutzt. Der Prankster ist tatsächlich niemand, dem er wirklich vertrauen kann, nicht einmal als ganz normaler junger Mann kann er sicher sein, dass er sich auf andere verlassen sollte, etwas, was dafür sorgt, dass die Handlung immer wieder mit neuen Überraschungen aufwartet.

Wieder steht natürlich die Action im Vordergrund, Dick erhält aber auch Gelegenheit, die Erlebnisse zu reflektieren und herauszufinden, ob er wirklich aus Rachegelüsten hierhin gekommen ist, oder ob vielleicht nicht doch noch viele andere Dinge mitspielen.

Es tut der Serie gut, dass sie den vertrauten Kosmos verlässt und mit weitestgehend unbekannten Variablen arbeitet. Das sorgt dafür, dass man zusammen mit dem Helden fiebert und immer wieder auf neue Situationen einstellen muss, die nicht nur mit Zweikämpfen zu tun haben – auch wenn der Fokus natürlich vor allem auf dynamischen Szenen dieser Art liegt.



Fazit:
Nightwing beweist im vierten Band Stadt der verbotenen Helden, dass die Serie durchaus auch spannende Storyarcs bieten kann, die nicht allein durch die Action zusammengehalten werden. Gerade in einem neuen Umfeld wie Chicago ist nichts vorhersehbar und Dick Grayson muss sich einer Prüfung nach der anderen stellen, ohne zu wissen, wo das für ihn enden wird.

 Nightwing 4: Stadt der verbotenen Helden - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Nightwing 4: Stadt der verbotenen Helden

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3957985132

140 Seiten

 Nightwing 4: Stadt der verbotenen Helden bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein frisches neues Szenario
  • Unerwartete Wendungen und Entwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.12.2015
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
QQ Sweeper 1
Die nächste Rezension »»
Wolf Girl & Black Prince 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.