SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hulk 3: Der Omega-Hulk schlägt wieder zu!

Geschichten:

US-HULK (2014) 11-16 (I)
Autor: Gerry Duggan, Zeichner: Mark Bagley, Farben: Jason Keith


US-HULK (2014) 16 (II)
Autor: Aubrey Sitterson, Zeichner: Rhoald Marcellius, Farben: Val Staples




Story:
Doc Green hat am Ende des 2 Bandes mächtig gegen den roten Hulk einstecken müssen.
Dennoch lässt ihn das nicht von seinem Weg abkommen, die Welt von den Gammawesen zu befreien. Und so kommt es, dass er in diesem Abschlussband nochmals auf den roten Hulk trifft, nachdem er zuvor von Iron Fist trainiert wurde. Aber auch seiner Cousine, der grünen She-Hulk, Lyra, seiner genetischen „Tochter“ aus der Zukunft und dem Leader stattet Doc Green einen Besuch ab. Letzterer verbindet sich gerade mit der von Doc Green für den Fall geschaffenen KI, das dieser mal einschlafen sollte und sich in Bruce Banner zurück verwandelt. Doch durch einen Streit, den das eigenmächtige Handeln der KI im zweiten Band mit sich brachte, findet diese sich nun in einem Zweckbündnis mit einem von Hulks größten Feinden wieder.
Und letztlich bleibt die Frage zu beantworten wie werden Doc Green und Bruce Banner interagieren, nun, da die KI weg ist und beide Individuen nach dem eigenen Leben streben?



Meinung:
Der dritte Band schließt nahtlos an den zweiten an. Dieses Mal muss man als Leser auch keine Angst haben, etwas verpasst zu haben, das außerhalb der Reihe passiert ist.
Im letzten Band der Reihe geht Autor Gerry Duggan nochmal in die Vollen!
Es wird alles aufgeboten, was man von einem guten Hulk-Comic erwartet:
1. Brachiale Kämpfe, immerhin treffen der rote Hulk und Doc Green nochmals aufeinander, nur dass dieser zuvor trainiert hat. Dementsprechend rüttelt dieser Kampf im wahrsten Sinne des Wortes an den Grundfesten der Erde des Marveluniversums!
2. Große Gefühle, denn Betty und Bruce treffen wieder aufeinander. Und am wichtigsten: ein gut dargestellter innerer Konflikt der beiden Persönlichkeiten des einen Charakters.
Trotz aller brachialen Gewalt in den Kämpfen lässt sich Duggan also auch in diesem Band Zeit für die Charaktere. Sowohl zwischen Doc Green und Bruce Banner kommt es zur Aussprache wie auch mit seiner Cousine Jennifer Walters und seiner großen Liebe Betty Ross. Und es sind eben gerade diese leisen Momente, die auch mal laut werden können, welche den Band auszeichnen.
Erwähnenswert ist auch, dass Duggan das Rätsel löst, wer den Auftrag zur vermeintlichen Ermordung von Bruce Banner am Ende der Heftserie gab.
Unter dem Strich bleibt somit eine kurze, aber knackige Hulk-Serie, die über alle drei Bände ein gutes bis sehr gutes Niveau gehalten hat und der Autor Gerry Duggan seinen Stempel aufdrücken konnte.
Und auch Mark Bagley liefert in diesem Band nochmal gute Arbeit ab. Man kann förmlich spüren, wie die Erde wackelt, wenn er Doc Green und seine Konkurrenten aufeinander treffen lässt. Die ruhigen Momente beherrscht er aber genauso gut und man nimmt den Charakteren ihrer Emotionen und Gefühle stets ab. Schön zu sehen, denn das war bei ihm nicht immer so in den letzten Jahren.

Die zweite Nebenstory des letzten Heftes im Band ist, wie weiter oben schon beschrieben, schnell gelesen und vergessen und hat ihre Daseinsberechtigung allein in durch die Aufklärung, was mit Lyra und den Kollegen Doc Greens im Behive geschah. Es bleibt abzuwarten, ob man von den dreien nochmal liest.


Fazit:
Der dritte Band der neuen Hulk-Sonderbandreihe ist allen zu empfehlen, die auch schon Band eins und zwei gelesen haben. Sie bekommen einen weiteren guten Band geliefert, der die aufgebaute Storyline zu einem sehr guten Ende und gleichzeitig interessantem Neuanfang bringt. Autor Gerry Duggan und Zeichner Mark Bagley lassen es nochmal gehörig krachen, ohne dabei aber die leisen Töne zu vergessen oder lose Enden von Handlungssträngen nicht aufzulösen. Kurz ausgedrückt: ein rundum gelungener Band!

Hulk 3: Der Omega-Hulk schlägt wieder zu! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hulk 3: Der Omega-Hulk schlägt wieder zu!

Autor der Besprechung:
Martin Ebert

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14,99

ISBN 13:
9783957984111

148 Seiten

Hulk 3: Der Omega-Hulk schlägt wieder zu! bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Chrakterisierung von DOC Green und den anderen Personen wird weiter gut voran getrieben
  • klare Änderung des Status Quo bei Hulk und dem Supporting Cast
  • bis einen Handlungsdaden, werden sämtliche Rätsel aufgelöst
  • interessante Ausgangslage für einen Neuanfang
  • immer passende Zeichnungen von Mark Bagley
Negativ aufgefallen
  • Ungewissheit, wie die neue Ausgangslage genutzt wird
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.12.2015
Kategorie: Hefte
«« Die vorhergehende Rezension
Nisekoi 9
Die nächste Rezension »»
Archenemy & Hero 8
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.