SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.566 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sun-Ken Rock 4

Geschichten:
Sun-Ken Rock 4
Autor und Zeichner:
Boichi

Story:
Ken hat sich auf ein gefährliches Spiel eingelassen und beschlossen, ein Kasino zu übernehmen, um Macht und Einfluss seiner Gang zu stärken, unterstützt von seiner rechten Hand, die ihn erst zu dem gemacht hat, was er ist. Nun stellt er sich einem Gegner nach dem anderen, den schlagkräftigsten Handlangern des Kasinobosses und schlägt sich am Ende bis vor das Ziel durch.

Doch dort erwartet ihn eine unangenehme Überraschung. Nicht nur, dass Man-Gu Lee ihn als keinen gleichwertigen Gegner ansieht, da er glaubt, das Kampfkraft und Ehrgefühl allein nicht ausreichen, nun greift auch noch Marin ein und richtet eine Waffe auf den Chef des Kasinos. Kann Ken das zulassen und damit alles verraten, für was er steht. Eine Entscheidung fällt schnell.

Durch die Übernahme des Kasinos hat die Bande ihren Status verbessert. Und nach einigem Hin und Her, kleinen entspannenden Spielchen und Reisen wird es wieder ernst, denn nun müssen Verhandlungen mit dem Ausland aufgenommen werden. Deshalb reisen Ken und seine Gefährten nach Rom um dort einen mächtigen Vertreter der italienischen Mafia kennen zu lernen.



Meinung:
Mit einer interessanten Entwicklung erzählt der Künstler weiter, wie sein Held das Kasino für sich erobert und dabei beweist, dass man auch mit seiner Einstellung weiter kommen kann. Denn eine Ehrenhaftigkeit weiß zu beeindrucken – und selbst seine Gang muss nun feststellen, dass Ken nicht nur Muskeln, sondern auch Hirn hat und jede Menge Herz.

Das sorgt für eine engere Bindung zu dem, der ihn bisher eigentlich nur benutzt hat. Und damit auch die anderen zusammenwachsen, gibt es eine Auszeit zu der ganzen Action, in der Ken nicht nur eine ganze Menge Spaß mit seiner Gang hat, sondern auch seiner geliebten Yumin näher kommen darf, die er immer noch liebt und für die er alles geben würde.

Danach geht es nach Italien – und in eine Welt, die Ken noch völlig fremd ist. Dennoch lässt er sich nicht unterkriegen, winkt ihm doch schon bald eine Belohnung. Und wie immer setzt Boichi auf seine bewährte Mischung aus Humor und Action, Gefahren und Klamauk. Dadurch hebt sich die Geschichte aber auch wohltuend von der Masse anderer Gangster-Mangas ab.

Klar gibt es auch hier genügend Klischees, die genüsslich breit getreten werden, aber neben Ken entwickeln sich nun auch die anderen Figuren um ihn herum weiter. Gerade weil man nicht weiß, was ihnen (und dem Künstler) als nächstes einfällt, bleibt es spannend und überraschend – denn wenn eines bei Ken sicher ist – dann ist es die Unberechenbarkeit dessen, was als nächstes passiert, wenn einmal eine Hürde überwunden ist.



Fazit:
Sun-Ken Rock mag zwar ein Gangster-Action-Manga sein, kann aber durch seine eigenwillige Handlung und den Ideenreichtum des Künstlers punkten. Denn der lässt sich wirklich immer wieder etwas neues einfallen und vergisst dabei auch nicht, die Figuren weiter auszuarbeiten, die dadurch dem Leser immer mehr ans Herz wachsen und für eine engere Bindung sorgen. Das hebt die dynamische Handlung aus der Masse anderer, gleichartiger Titel heraus.

Sun-Ken Rock 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sun-Ken Rock 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14.00

ISBN 13:
978-3842012141

420 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Augenzwinkernder Humor gepaart mit frischen Ideen
  • Lebendige Figuren mit Faust, Herz und Verstand
  • Dynamische und detailreiche Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.12.2015
Kategorie: Sun-Ken Rock
«« Die vorhergehende Rezension
Aldnoah.Zero 02
Die nächste Rezension »»
Be my Slave 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.