SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Basara 3

Geschichten:
Das Piratenschiff/Windgötter auf hoher See, Donnergötter an Land/Der Götterwind/Das "Mahoroba" dieses Landes
Autor: Yumi Tamura, Zeicher: Yumi Tamura, Tuscher: Yumi Tamura


Story:
Sarasa das Schicksalskind ist immer noch auf der Suche nach dem Götterschwert des Suzaku. Sie hat den Kanmon-Tunnel durchschritten und in dem jungen Hayato einen Verbündeten gefunden. Gemeinsam wollen sie die Vulkaninsel Sakurajima aufsuchen, werden aber auf dem Weg dorthin von Piraten gefangen genommen, die sie verkaufen wollen. Sarasa gelingt es jedoch, sich Respekt durch einen Zweikampf zu verschaffen und die Anführerin der Piraten als Verbündete zu gewinnen. Sie muss erfahren, daß die Insel Sakurajima schon längst im Meer versunken ist, und die Leute um sie herum die letzten Überlebenden sind. Das Schwert könnte also verloren sein, doch um darüber nachzudenken bleibt Sarasa keine Zeit, denn Fürst Shido der engste Freund und Vertraute des Roten Königs ist mit einer großen Flotte auf der Jagd nach Tatara und den Piraten um sie zu vernichten. Rettung kann nur ein Vermächtnis der Vergangenheit bringen, das rechtzeitig gefunden werden muss.

Meinung:
Zum ersten Mal treten in der Geschichte auch postapokalyptische Elemente deutlich zu Tage - wie Kanonen und Schusswaffen. Dass Japan nicht alleine besiedelt ist verraten Handelsbeziehungen zum Festland und der "Europäischen Föderation", aber noch spielt letzteres keine Rolle. Der Band konzentriert sich sehr auf Sarara, die einen weiteren Schritt tun muss, um zu beweisen, dass sie das Schicksalskind ist und damit auch Anführerqualitäten besitzt. Zunächst ist sie noch unsicher, wächst dann aber in ihre Rolle hinein und handelt, denn auch die andere Seite ruht nicht - die Geschichte wird konsequent weitergeführt.

Basara 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Basara 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,00

ISBN 10:
3-89885-851-0

183 Seiten

Basara 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • eine spannende, komplexe Geschichte mit Potential
  • lebendige Charaktere, die nicht immer so handeln, wie man es erwartet
  • ein etwas anderer exotischer Hintergrund
Negativ aufgefallen
  • der Zeichenstil ist leider immer noch etwas fahrig und wirkt schief.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
6
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.02.2004
Kategorie: Basara
«« Die vorhergehende Rezension
Vampirella Neue Serie 22
Die nächste Rezension »»
Tomb Raider 17
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.