SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Catwoman 7: Catwoman Eternal

Geschichten:
Catwoman 7: Catwoman Eternal
Catwoman 35-40

Autor: Genevieve Valentine, Zeichner: Garry Brown, Inker: Garry Brown, Colorist: Lee Loughridge

Catwoman Annual 2
Autor: Genevieve Valentine, Zeichner: Pat Oliffe, Inker: Pat Oliffe, Tom Nguyen, John McCrea, Colorist: Lee Loughridge

Catwoman: Futures End 1
Autor: Sholly Fisch, Zeichner: Pat Oliffe, Inker: Tom Nguyen,Walden Wong, Colorist: Sonia Oback

Story:
Selina Kyle ist die Erbin eines Mafiachefs und nun als Patin eingesetzt worden. Auf dieser Position muss sie nicht nur die Geschäfte leiten, sondern auch den Spagat versuchen, nicht allzu viel Schaden anzurichten. Schließlich wird sie nicht nur von Batman scharf beobachtet. Andere warten nur auf einen Fehler von ihr. So streben gleich zwei andere Banden nach der Vorherrschaft über die Unterwelt Gothams. Und wer trägt bloß das neue Kostüm der Catwoman?


Meinung:
Catwoman wird nun von einer neuen Autorin per Wollknäuel herumgescheucht und die Fäden die hier gesponnen werden und die beliebte Katze beschäftigen, sind aus allerfeinster Seide. Mit der neuen Autorin, Romanschriftstellerin Genevieve Valentine, erklimmt Catwoman wirklich neue Höhen. Die führt sie weg von den Actionfeuerwerken der letzten Bände, die zwar sehr unterhaltsam, letztlich aber recht banal waren und die Serie gerät nun zu einem richtigen Gangsterthriller.

Was der Figur sehr gut tut. Schon in der Vergangenheit passten fantasyangehauchte Stoffe wenig zu der Katzenlady und es waren die vornehmlich etwas ruhiger erzählten Krimigeschichten welche die Qualität jeweils enorm steigerte. Etwa die Geschichten von Ed Brubaker, der nicht nur den Charakter an sich erforschte, sondern auch das zwiespältige moralische Handeln von Selina Kyle. Einerseits ist sie ja eine geschickte Diebin ohne Superkräfte, die sich allein auf ihre Akrobatik und Peitsche verlässt und Gesetze bricht. Andererseits ist sie aber auch eine Frau welche Ungerechtigkeit verabscheut und sich so auch immer wieder auf der Seite des Gesetzes wiederfand und immer versuchte die Verluste möglichst gering zu halten.

So ist es ein geschickter Schachzug Selina Kyle als Mafiapatin zu nutzen. Zum einen kann sie sich nicht hinter ihrer Maske als Catwoman verstecken und steht so als komplette Person im Fokus anderer und zum anderen gerät ihre moralische Zwiespältigkeit zum Verhängnis. Als Patin muss sie Morde befehlen, sorgt aber auch dafür dass andere nach Möglichkeit verhaftet werden und gefährliche Gegenstände aus Gotham verschwinden. Was ihr ein permanentes gefährliches Spiel einbringt. Geld verdienen und damit die Loyalität der Clans zu bewahren muss sie ja schließlich auch noch.

Wie sie sich zwischen des Fronten durchlaviert und dabei immer wieder im Verbrechen versucht rechtschaffen zu bleiben, ist an sich schon spannend genug, aber es herrschen auch noch Intrigen, Anschläge, Mordpläne, ein drohender Gangsterkrieg, korrupte Polizisten und die Superhelden als Bedrohung vor. Es ist nie sonderlich klar wer wirklich welches Spiel spielt. Intrigen und Verrat kommen hier am laufenden Band vor und man muss als Leser schon sehr aufmerksam sein, um den ganzen Entwicklungen und wechselnden Allianzen folgen zu können. Da ist es nicht gerade hilfreich wenn die Absichten selten mit den Taten  übereinstimmen. Aber eben dieses, die Intrigen, der Verrat und die Morde, machen alles auch sehr spannend. Zudem ist diesmal der Beitrag zu Futures End ausnahmsweise mal gelungen und schließt nahtlos an diese Story an.

Neben der gelungenen Story sind es auch die Zeichnungen die überzeugen können. Ein Einfluss von Sean Phillipps etwa mit seiner Serie Criminal ist nicht von der Hand zu weisen. Mit den verwischten Konturen, sehr erdigen Farben, die sich hauptsächlich bei Schwarz, Grau, Blau und Braun bedienen und einem starken Spiel von Schatten welche selbst Szenen bei Tage in ein düsteres Zwielicht versetzen, wird auf eine eindrucksvolle und schöne Art und Weise ein Noir-Feeling hergestellt. Was optimal zu der Handlung passt. Wunderbar.


Fazit:
Catwoman erlebt einen erneuten Höhenflug. Die Action ist zugunsten eines starken Noir-Krimis zurückgedrängt, aber die gelungene Atmosphäre und die permanente Spannung, angeheizt durch Intrigen und Morde, machen die Lektüre sehr spannend.

Catwoman 7: Catwoman Eternal - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Catwoman 7: Catwoman Eternal

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,99

ISBN 10:
3957984688

ISBN 13:
978-3957984685

196 Seiten

Catwoman 7: Catwoman Eternal bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannung durch Unvorhersehbarkeit und Figuren
  • gelungene Noir-Zeichnungen
  • verschachtelte Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.11.2015
Kategorie: Rezensionen
«« Die vorhergehende Rezension
Arrow Staffel 2.5 Band 1
Die nächste Rezension »»
Schweinevogel Adventskalendervorlesebücher
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.