SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.562 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Manga Twister 4

Geschichten:
Ausgabe 4/2004
Autor: Yuu Watase / Kaho Miyaska / Chie Shinohara / Mayu Shinjo / Mizuto Aqua / Gosho Aoyama und Assistenten / Makoto Raiku / Takahashi Hashiguchi / Takahashi Shiina / Tsubasa Fukuchi / DuO, Zeicher: , Tuscher:


Story:
Im ersten der beiden neuesten Fälle macht Detektiv Conan mit Ran und ihrem Vater Urlaub am Meer. Die Ferienstimmung ist allerdings recht schnell im Eimer, als die Leiche eines jungen Mädchens auftaucht.Conan kommt recht schnell dahinter, wer der Täter ist, aber wie hat er es bloß angestellt? Im zweiten Fall gerät Conan zufällig in einen Banküberfall. Als die Täter mit ihrer Beute flüchten, macht er sich an die Verfolgung. Meisterdieb Kaito Kid geht diesmal nicht auf Beutezug, sondern macht ebenfalls Ferien. Aoko entdeckt beim Tauchen ein altes U-Boot und will es erkunden. Dabei rührt sie aber an Geheimnisse, die auf dem Grund der See hätten bleiben sollen. Und jemand setzt alles daran, daß sie niemals wieder die Oberfläche erreichen - die Geheimnisse, und jetzt auch Aoko. Im Kampf gegen seinen "Artgenossen" kann Gash zwar knapp bestehen, aber danach kommt es zum Streit zwischen ihm und Kiyomaro. Deshalb ist Gash auch nicht da, als ein geheimnisvolles Mädchen bei Kiyomaro zuhause auftaucht. Sie hat ebenfalls ein "Kind", und sie scheint mehr über Gash und seinesgleichen zu wissen. Obwohl es gegen die Regeln ist, hat Kazuma sich auf Kawachis Angebot eingelassen und die Crossaints mit ihm zusammen gebacken. Aber bei der Prüfung taucht Kazuma nicht auf, und die Crossaints sind völlig schwarz geworden. Und wieso erscheint Tsukino plötzlich mit dem alten Patriarchen der Bäckerei? Die Geschichte von Yakitate nimmt einige unerwartete Wendungen. Goemon und die Ninja sitzen in der Klemme: Sie sollen alle töten, die von der Prophezeihung, daß das Haus Takeda untergehen werde, wissen. Aber jetzt haben auch sie selbst davon gehört. Kann Nobunga alias Mister Zipangu daraus Kapital schlagen, um sich und seine Freunde zu retten? In Law of Ueki beginnt das Battlegame der Schüler, die die Gottkandidaten ausgewählt haben. Ueki bekommt es mit seinem ersten Gegner zu tun. Der kann aus Wasser Feuer machen. Kann Ueki gegen ihn gewinnen? Denn bekanntlich sind Bäume, auch wenn sie aus Müll geschaffen wurden, alles andere als feuerfest. Im Shojo-Teil macht wie gewohnt Alice 19th den Anfang. Alice hat sich von ihrer Schwester mehr oder weniger freiwillig mit Matsujo verkuppeln lassen. Der erwartet bestimmte Dinge von seiner "Freundin", und als die nicht so recht will, wird er zudringlich. Kyo kommt dazu und geigt Matsujo ordentlich die Meinung. Das wiederum findet Mayura nicht so gut, denn für sie hat Kyo sich nie so eingesetzt, und dabei ist sie doch seine Freundin, und nicht Alice. Es kommt zum Streit zwischen den beiden Schwestern. Als Mayura wutentbrannt aus dem Haus stürmt, findet sie sich an einem fremdartigen Ort wieder. In Kare - First Love hört Kiriya nicht auf, Karin zu trietzen. Aber will er sie wirklich nur auf den Arm nehmen? Als sie irgendwann die Nerven verliert und ihm unter Tränen Vorwürfe macht, reagiert er anders als erwartet. Leider wird die Situation durch einen Lehrer von Karins Schule gestört. Der darf sie nicht sehen, also verstecken sich die beiden in einer Ecke - in einer ziemlichen engen Ecke... Das letzte Kapitel von Anatolia Story endete ja mit Yuri in höchster Gefahr. Tito schafft es, sie vor dem Schlimmsten zu bewahren und aus dem Palast zu schaffen, aber er selbst bleibt in der Gewalt der Königin und ihrer Schergen zurück. Auch Kaikan Phrase endete im letzten Twister mit einem ordentlichen Cliffhanger. Aines Hoffnungen auf eine Nacht mit Sakuya erfüllen sich jedoch nicht; der Sänger bittet sie, doch besser nach Hause zu gehen. Das Mädchen ist völlig deprimiert, da hilft auch nicht viel, daß ihr Konzept für das nächste Musikvideo von Luzifer angenommen wird. Und daß Sakuya in diesem Video eine heiße Liebesszene mit einem hübschen Model spielen soll, macht die Sache eher noch schlimmer. Aber Sakuya hat mal wieder eine Überraschung parat. Im Go! Virginal hat Tomoe Sehnsucht nach ihrer Familie. Außerdem fürchtet sie sich sehr davor, bald ihren ersten "Kunden" empfangen zu müssen. Die anderen Kurtisanen raten ihr, als ersten Freier jemand zu wählen, den sie liebt. Aber dann müßte sie Koga ja von ihrem Schicksal erzählen... Im zweiten Teil von Mon-Star Attack hat Köji seinen ersten Auftritt, der kettenrauchende Bishonen-Engel. Mon-Star soll diesmal den Neptun erobern. Der wird hauptsächlich von Kühen bewohnt, woher sollte auch sonst das ganze Methan in der Atmosphäre kommen? Und die beiden Ranger liefern sich einen heftigen Streit um Obst oder Gemüse - oder doch eher um den niedlichen Jungen, der sich in ihren Laden verirrt hat?

Meinung:
Die beiden Fälle von Detektiv Conan reißen mich ehrlich gesagt nicht vom Hocker. Es ist recht schnell klar, wer der jeweilige Täter ist, und auch die Art und Weise der Auflösung kann nicht wirklich begeistern. Im Gegensatz dazu hat Kaito Kid einfach Charme. Der Ausgang dieses Abenteuers ist zwar relativ vorhersehbar, aber im Gegensatz zu unserem kleinen Detektiv macht es hier Spaß, den Helden auf dem Weg zum Happy End zu begleiten. Und irgendwann wird Kaito schon noch dahinter kommt, was Silver am Ende gemeint hatte... Darauf, wie es weitergehen wird, wenn Kaito Kids Abenteuer beendet sind, gibt übrigens ein Special einen kleinen Ausblick. Das Zauberwort heißt "Yaiba". Obwohl das, was das geheimnisvolle Mädchen über Gash zu sagen hat, eine weitere typische Wettkampf-Serie erwarten läßt (ohne hier zu viel zu verraten), gefällt mir die Serie immer besser. Ich könnte zwar nicht genau sagen, was das "gewisse Etwas" ist, das ich in einer früheren Rezension vermißt hatte, aber das neue Kapitel hat es. Yakitate ist nach wie vor die Serie im Manga Twister, die am wenigsten überzeugen kann, aber das aktuelle Kapitel hat wenigstens einige Überraschungen zu bieten. Ich hatte eigentlich erwartet, daß Kazuma, Kawachi und Tsukino noch einige Runden im Backwettkampf bestreiten müßten und die Geschichte nach dem altgewohnten Muster weitergehen würde. Aber dieses Kapitel läßt mich wieder etwas Hoffnung schöpfen, daß die Serie es doch noch auf den sprichwörtlichen "grünen Zweig" schaffen könnte. Bei Mister Zipangu steht diesmal weniger der Slapstick-Humor, sondern die spannende Abenteuergeschichte im Vordergrund. Trotzdem gibt es natürlich auch etwas zu Lachen, beispielsweise Nobunagas Reaktion auf Goemons Bemerkung, er sei ein verzogener Bengel... Und mit Hinata, die Hiyoshi in Zukunft begleiten will, scheint sogar ein Schuß Romantik in die beste Serie auf der Shonen-Seite des Twister zu kommen. Law of Ueki erweist sich immer mehr als leider nur durchschnittlicher Shonen. Ganz nett, aber als eigenes Tankobon würde ich ihn mir nicht kaufen. Das neue Kapitel von Alice 19th kann die inzwischen doch recht hohen Erwartungen, die ich an diese Serie habe, problemlos erfüllen. Besonders gut gefällt mir, daß Alice` Erlebnisse der "magischen" Art und ihr Alltagsleben nicht nebeneinander herlaufen, sondern geschickt miteinander verwoben sind. Ohne zuviel verraten zu wollen, im Shojo-Teil dieses Twisters machen in zwei Serien die Beziehungen der Protagonisten entscheidende Fortschritte. Eine dieser beiden Serien ist Kare - First Love. Und auch für die Zukunft deutet sich interessantes an. Anatolia Story fesselt, wie immer. Und auch wenn die Geschichte um Yuri und Prinz Kail nicht die zweite der oben erwähnten beiden Serien ist, ist doch schon vorsehbar, daß den beiden im nächsten Kapitel eine schwere Entscheidung bevorsteht. Um Euch nicht weiter auf die Folter zu spannen: Die zweite Serie ist Kaikan Phrase. Die arme Aine geht durch ein Wechselbad der Gefühle, von zu Tode betrübt bis himmelhoch jauchzend. Interessanterweise spielt die Erotik immer weniger die zentrale Rolle, die sie noch am Anfang gespielt hat. Das soll nicht heißen, daß es keine entsprechende Spannung zwischen dem Sänger und seiner Songtexterin mehr gäbe, aber sie ist bei weitem nicht mehr so dominant wie noch in den ersten Kapiteln. Und der Serie schadet es überhaupt nicht, im Gegenteil. Leider nicht verbessert hat sich Go! Virginal. Die Geschichte schleppt sich immer weiter ohne echten Fortschritt, und Tomoe verbringt im Prinzip das ganze Kapitel damit, sich vor ihrem ersten Freier zu fürchten und Koga anzuhimmeln. So aberwitzig, wie die neue Serie begonnen hat, geht Mon-Star Attack auch weiter. Wir haben nicht nur einen kettenrauchenden Engel und einen Neptun voller Kühe, sondern auch einen Häschen-Raumanzug und eine Ode an den Ventilator. Und spätestens bei der wütenden Diskussion der beiden Ranger um Obst oder Gemüse kann sich der Leser das Lachen endgültig nicht mehr verbeißen.

Manga Twister  4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Manga Twister 4

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5 (D)

ISBN 10:
3-989885-952-3

Positiv aufgefallen
  • Gash mausert sich langsam
Negativ aufgefallen
  • Die Conan-Kurzgeschichten verlieren leider rapide an Reiz
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.03.2004
Kategorie: Manga Twister
«« Die vorhergehende Rezension
Sojourn 5
Die nächste Rezension »»
Manga Twister 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.